ICH BRAUCHE hIlfe für eine Bezeichnung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Norm ist: DIN 8349 (Hiebzahl) und für die Feilentypen (7261) ! Vierkantfeile hat den Buchstaben "D" also... z.B. DIN 7261 D 200-3;) und das dahinter also 200-3 ist ja erst die Länge der Feile und dann die Hiebzahl oder ? also .... ist das ja eig. wurst..standart wäre 150, 200 oder 250 ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chaosfan 22.03.2014, 19:41

Danke :)

0

Die Hiebzahl ist schon wichtig ,zum bearbeiten der Oberflächen das wird auf einigen Zeichnungen gefordet dort wird mit kleinen Dreiecken die Oberflächengüte gekennzeichnet,1dreieck=geschruppt entspricht Hieb1 ,2 dreiecke=mittel entspricht hieb 2,3 dreiecke= fein entspricht Hieb 3.Man spricht dabei auch von Rauheitstiefe. ICH DENKE MEIN KOMMENTAR BRINGT DIR WAS:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chaosfan 22.03.2014, 19:43

Danke

0

Was möchtest Du wissen?