Ich bin zu langsam!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

tja ..du läßt dich halt nicht von dieser hektomatikwelt anstecken ..oder besser gesagt dein körper läßt das nicht zu! BLÖD ist es halt ,wenn du deswegen deine stelle verlieren würdest--vielleicht kannst du dafür mit besserer qualität deiner arbeit punkten...vielleicht solltest du versuchen ,das deinem chef so zu erklären! außerdem glaub ich das du mit der zeit in die arbeit so reinkommst ,das du den richtigen rhytmus findest und dann wirds schneller... ohne das du hetzen mußt...nicht so unter druck setztn lassen, das blockiert dich nur und dann bist du erst recht langsam....ansonsten bleib so wie du bist- lieber länger überlegen bis man was sagt, als müll zu labern! regelmäßiges essen ist aber schon wichtig...viel wasser trinken-ist das beste für den stoffwechsel und eisenhaltiges essen bevorzugen -also richtige ernährung ,vitaminreich und eben eisenhaltig- macht vieles aus! und wenn du dich schon überfordert fühlst ,dann mach beim sprachen lernen mal eine pause und triff deine freunde--dann kannst du auch mit mehr schwung weiterlernen! nicht denken ich muß schneller werden--das blockiert dich--haushalte mit deinen kräften ...dazu gehört eben auch erholung sonst geht bald gar nichts mehr!! lass dich nicht unterkriegen...LG

hey !

mach dir keine vorwürfe, du scheinst ein gter zu sein :D

iss mehr und ja achte auf dein körperliches, ist überraschend, dass es dir so gut geht, eventuell merkst du einfach nicht dass es gar nicht ma so optimal mit dir ist, klingt so als ob du dich selbst etwas vernachlässigst =O

Ich glaube nicht, dass du zu langsam bist, du nimmst dir einfach zuviel vor.

ein hoch auf die hochleistungsgesselschaft ,nimm drogen...oder mach halblang.

Was möchtest Du wissen?