Ich bin wirklich ein hygienischer Mensch aber ich stinke aus dem Mund. Was kann ich dagegen tun?

5 Antworten

Eventuell auch Zahnseide benutzen um zwischen den Zähnen alles sauber zu haben.

Aber das kann auch vom Magen kommen, wenn etwas mit dem Magen nicht in Ordnung ist.

Du putzt Deine Zähne nur morgens? Das reicht natütürlich nicht aus. Mindestens 2 Mal am Tag solltest Du sie schon putzen. Dazu noch Zahnseide und Mundwasser benutzen.

Es kann sein, dass Du einen kariösen Zahn hast oder eine Zahnfleischentzündung. Auch Essensreste in den Zahnzwischenräumen oder unter dem Zahnfleisch können Mundgeruch verursachen.

Also erstmal anfangen Deine Zähne besser zu pflegen.

Wenn der schlechte Atem dann noch immer anhält, dann geh bitte zum Zahnarzt.

Sollte auch er feststellen, dass Deine Zähne und das Zahnflesich gesund sind, solltest Du zum HNO gehen. Ist auch da nichts zu finden, musst Du zum Allgemeinarzt.

Es gibt ein bestimmtes Bakterium im Magen, das Mundegruch verursachen kann.

Aber meistens ist die Ursache für schlechten Atem im Mund- und/oder Rachenraum zu finden.

Und immer schön viel Wasser trinken. Ein trockener Mund bietet auch einen guten Nährboden für Bakterien.

Das hat man manchmal nach dem aufstehen. Einfach gründlicher Zähne putzen und bei Bedarf evt. eine Mundspühlung verwenden. Ich kann dir die von Odol-med 3 sehr empfehlen!

Wenn Deine Zähne so eng stehen wie meine, musst Du Dich auch besonders um die Zahnzwischenräume kümmern.

Entweder mit Zahnseide oder mit diesen ganz feinen Bürstchen (gesehen bei Müller) oder Du besorgst Dir Philips sonicare (gesehen Mediamarkt).

Das funktioniert tadellos, verwende ich seit Jahren.

Manchmal liegt das auch an der ernährung...

Meine Ernährung besteht aus Gemüse und ganz bisschen Fleisch, wenn das an das Gemüse liegt na dann

0

Was möchtest Du wissen?