Ich bin schlecht in Französisch und habe keine Lust es zu ändern?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Ahnung. Also bei mir sah es in den letzten Jahren aus schlecht mit Französisch aus (hatte seit dem ersten Jahr keinen Durchblick). Ich nehme jetzt gerade Nachhilfe, um mich übers Wasser zu halten, dann werde ich dann Französisch nächstes Jahr abwählen.

Schau eben, dass du wenigstens noch dieses Jahr dien Französisch mit anderen Fächern ausgleichen kannst, und nimm eventuell für ein paar Monate Nachhilfe, dass du es bis zum Ende des Jahres schaffst.

Für mich ist es verdammt schwer, was zu lernen, was mich null interessiert! Klar, kannst du einfach mit der 4 durchs Jahr kommen und dann abwählen. Andererseits, wenn du sonst von nichts beansprucht wirst und Zeit hast, sieht ne 2 bestimmt besser aus und ein Nachhilfelehrer ist bestimmt gut. Musst du selber wissen, allerdings halte ich französisch eh für eine komplett doofe und unsinnige Sprache ...

Mal Nachhilfe nehmen macht nur Sinn, wenn du deine Leistungen wirklich verbessern willst. 

Je nachdem was du beruflich machen willst, brauchst du vielleicht auch gute Kenntnisse in dieser Sprache. 

Französisch Note aus der 9. Klasse auf dem Abitur Zeugnis? =OOO

Hallo, Ich bin in der neunten Klasse eines Gymnasiums und habe heute meine letzte Französisch Arbeit geschrieben. Da ich Französisch jetzt schon seit 4 Jahre hatte konnte ich es für die Oberstufe abwählen was ich auch getan habe. Meine Frage lautet ob die Note aus der neunten Klasse auf meinem Abitur Zeugnis vermerkt wird ? LG Tiger

...zur Frage

Schlechte Note bekommen trotz Nachhilfe und meine Eltern sind EXTREM streng.'! Bitte um Rat

Hallo,

Ich habe letzten Mittwoch eine französisch Arbeit herausbekommen und es ist eine 5. trotz Nachhilfe. Ich weiß nicht was mit mir los ist bei kleinen leistungsnachweisen bin ich nicht schlecht habe meist eine 2 oder 3 nur bei den großen werd ich so nervös weil ich Französisch nach diesem Jahr ablege und eine gute Abschlussnote haben muss weil das meine Eltern so wollen. Deswegen machen Sie Druck und deswegen habe ich auch Nachhilfe. In der Nachhilfe habe ich nicht viele Probleme vergleichbare Aufgaben löse ich gut. Heute haben wir einen kleinen leistungsbericht bekommen und das stehe ich in Französisch noch auf 4,4 trotz der 5 in dem großen Test. Eigentlich würde ich verheimlichen jedoch ist morgen ein elternsprechtag und da geht sie hin also muss ich ihr die Note Beichten und wenn ich das tue gerät alles außer Kontrolle, weil meine Mutter alle Missetaten die ich je gemacht habe aufzählt und ich einfach nichts mehr machen darf. Jedoch ist nur französich das schlechte Fach sonst stehe ich in Deutsch auf 4,16 und in allen anderen Fächern 3 oder besser. Wie kann ich etwas tun ohne dass es viel Ärger gibt oder kann ich es irgendwie umgehen? Bei einem Freund Darf ich nicht übernachten oder so und schlimmer als diese 5 kann der Ärger nicht werden das ist einfach schön das extremste.

...zur Frage

Glaubt ihr Französisch ist wichtig für später?

Ich bin sehr... Sehr schlecht in französisch und wollte fragen ob sich auch nur irgendein Arbeitgeber das später anguckr wenn ich jetzt nich irgendwad in Frankreich arbeiten will?!

...zur Frage

schaffe ich ne 5 in französisch?

Bin jetzt seit einer Woche in der 10. Klasse (Gymnasium in Bayern..)

Im großen und ganzen bin ich ganz gut in der schule.. nur in Französisch bin ich unfassbar schlecht. Habe die Jahre davor immer ne 5 geschafft , in der 7. sogar mal die 4..

Nur meinte der Lehrer dass die 10. Klasse mehr erfordert usw..

Jetzt bin ich besorgt.. bedeutet das wohl, dass ich dieses Jahr keine 5 mehr schaffe?

Jemand (der Schlecht in Französisch ist) schon erfahrungen mit 10. Klasse Französich, 5. Lehrjahr , G8?

...zur Frage

Antrag für das Abwählen eines Faches?

Hallo Meine jüngere Schwester ist in der Unterstufe und belegt das Fach Französisch. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass Französisch nichts für ist, mit anderen Worten sie steht 5 in dem Fach. Allerdings kann man ab der 7. Klasse ein gewähltes Fach nicht mehr abwählen. Auf Nachfrage der Schulleitung sollen wir nun einen Antrag für das abwählen dieses Fachs stellen. Wie ist solch ein Antrag aufgebaut? Soll ich mich kurz fassen oder lieber eine ausführliche Auskunft darüber erteilen, weshalb sie das Fach abwählen möchte? Was für Argumente/ Gründe könnte ich bringen? Am besten wäre natürlich ein Mustertext. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?