Ich bin muslimin und habe mich verliebt....:( was tun

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe angel008,Selam aleikoum Allah hat uns Menschen schwach erschaffen. Dein Freund ist eine Prüfung für dich, Allah prüft die jenigen, die er am meisten liebt am meisten( also die Muslime). Ich weiß, es ist schwierig, aber vielleicht schaffst du es, deinen Freund vom Islam zu überzeugen und zu konvertieren in scha Allah! Dann hätten deine Eltern sicher nichts gegen einen muslimischen Mann, aber Fakt ist: keine Berührung vor der Ehe. Allah verzeiht, wem er will! Ich denke, deine Eltern sind beim Thema freund so streng, weil sie nicht möchten, dass du dich in die Sünde reitest. L.g. Und Selam aleikoum wa rahmatullah

Allah prüft

Der hat wohl lange Weile. Kann der sich kein anderes Spielzeug suchen als ausgerechnet Menschen? Ich dachte, der ist allmächtig. Der wird doch sich ein Spiel zaubern können.

0
@Abahatchi

BITTE REDE NICHT SO ÜBER DEN ISLAM wirklich was habt ihr gegen unsere wundervolle religion??? Wir menschen werden durch Allah geprüft um zu sehen wie wir in schwierigen situationen handeln! "Durch die Erschwernis kommt die Erleichterung" heißt es in einem Qur'an Vers.wir muslime vertrauen auf unseren Gott und handeln demgemäß in unserem leben lern bitte mit anderen religionen umzugehen und keine provuzierende bemerkungen zu äußern 

und ukhti/akhi einen wundervollen text hast du geschrieben ma shaa Allah möge Allah dich dafür reichlich belohnen ♥

0
@nutzzer14200

was habt ihr gegen unsere wundervolle religion???


Nach dem ich das erste mal den Koran lasz, muszte ich ihn noch mehrmals lesen, weil ich es nicht fassen konnte, was dort widerwärtiges steht. 

Weil der Koran die Grundlage des Islam ist, ist der Islam auch an diese Widerwärtigkeit namens Koran gebunden. Weil ich einen groszen Teil des Koran als absolut Menschen verachtend halte, gilt das auch für die Religion, die sich auf dieses Menschen verachtende aufbaut. 

Am Koran ist nichts wundervoll und somit ist es der Islam ebenso wenig. 

Wir menschen werden durch Allah geprüft um zu sehen wie wir in schwierigen situationen handeln!


Wenn er allmächtig wäre und allwissend, dann würde er auch wissen wie wir handeln würden, ohne uns wahrlich prüfen zu müssen. Dein "Allah prüft" Argument kann eben nur von Religösen kommen, die nur mit einem menschlichen geistigen Horizont denken. Ein Gott hätte es nicht nötig, etwas zu prüfen, er würde schon immer gewuszt haben wie wir gehandelt hätten wenn. 

lern bitte mit anderen religionen umzugehen


Mit Religionen habe ich gelernt um zu gehen. Ich handhabe sie wie jede andere Sekte auch. 

keine provuzierende bemerkungen zu äußern


Ich finde Deine Unterstellung, Provokation durch mich, als eklatant provokativen Affront mir gegenüber. Die Unterstellung von Provokation ist das Einzige, was religiöse Menschen noch machen können, wenn ihnen die Argumente aus gehen. Einfach den Gegenüber in die Schmuddelecke stellen und ihn somit hier öffentlich abwerten. 

Dies wird Dir aber nicht gelingen. Meine Kommentare stellen meine Sicht der Dinge dar. Falls es für Dich provokant ist, religiöse Behauptungen kritisch zu hinterfragen, dann ist es Dein Problem.

Grusz Abahatchi

0

Wie wahrscheinlich ist es, dass die Beziehung ewig haelt? Wenn es wirklich ernst ist und du ihn irgendwann vielleicht wirklich heiraten willst, werden es deine Eltern so oder so erfahren. Wenn du denkst, dass es nur kurzweilig ist, inwieweit ist es dann wichtig, dass es deine Eltern ueberhaupt erfahren? Du weisst ja sicher selbst, dass sexuelle Beziehungen vor der Ehe generell und die Ehe mit einem Nichtmuslim verboten ist. Das heisst nicht, dass ich dich dazu ueberreden will, dem zu folgen, sondern du solltest darueber nachdenken, wie wichtig dir diese Werte sind. Wenn Religion generell fuer dich keine grosse Rolle spielt, dann sind wirklich nur deine Eltern ein Problem. Bist du aber religioes wird sich das frueher oder spaeter auf die Beziehung auswirken und du wirst merken, ob diese Liebe das aushaelt.

Bin selber muslimin und mit einen deutschen zsm :) Ich finde es überhaupt nicht schlimm dass du einen deutschen freund hast und viele moslems haben schon mit 17 einen freund.Solange du jungfrau bist ist alles ok ;) Ausserdem bist du alt genug für einen freund und bist fast 18 für dich selbst verantwortlich.Machs weiterhin heimlisch und falls es deine eltern mitbekommen sollten dann verteidige dich und sag dass du alt genug bist.Wehre dich und sag ihnen deine meinung wenn sie deinen frwund nicht akzeptieren ist das deren problem du musst glücklich sein und nicht deine eltern. und ausserdem verzeiht allah dir :) Wenn du deinen freund liebst dann blejb mit ihn zsk. VIEL glück :)

Waren deine Eltern nicht dagegen? Ich mach mich voll die sorgen das meine Eltern mich dann hassen wenn sies herausfinden:(

0
@angel008

Ne ich tu es auch heimlisch :D aber wenn ich 18 werde werd ichs ihnen sagen dass ich einen freund habe dann können die mir nix verbieten da ich 18 bin und ich lasse mir nie was von meinen eltern sagen ich sag ihnen immer meine meinung.Wenn dich deine eltern lieben dann sollen die deinen freund akzeptieren.Tu es einfach weiterhin heimlisch :)

1

Frage zum Thema Religion?

Hallo Leute ich habe mal eine Frage zum Thema Religion.

Ich bin gerade auf der Arbeit, da fragte mich ein Arbeitskollege ob ich gläubig sei, ich antwortete mit nein. Damit meinte ich eig nur, dass ich einen glauben habe aber keine praktizierende Muslimen bin. Wird man wegen sowas von der Religion „verbannt“? Oder bin ich dann vor Allah keine Muslime mehr wegen so einer Aussage ?

Lg

...zur Frage

Eltern verbieten Kontakt mit Jungen?

Hallo!
Ich (14,muslimen) darf so gut wie garkeinen Kontakt zu Jungs haben, was ich einfach nicht verstehen/akzeptieren  kann. Also ich hab ne große Schwester (16) und die hat halt sehr "gekämpft" und mit meinen Eltern geredet hat aber auch nicht geschafft sie zu überreden. Das hat sie sich aber nicht gefallen gelassen und hat jz heimlich nen Freund.. Ich überlege langsam das gleiche zutun weil ich einfach 100% weiß das man meine Eltern nicht umstimmen kann. Weiß nur nicht ob das gut geht mit dem Treffen undso..
Was meint ihr?

...zur Frage

Ich fühle mich ein bisschen wie vergiftet... ich bin einfach unzufrieden. Was kann ich tun?

Hey ich bin seit 4 Jahren unglücklich in ein Mädchen verliebt. Vlt jz auch nicht mehr wirklich aber das hat in mir drin wie es mir scheint viel kapputt gemacht. Ich habe einfach das Gefühl nicht mehr richtig glücklich sein zu können. Klar erlebt man immer wieder schöne Momente in denen man fröhlich ist aber normalerweise kommt die Antwort auf die Frage "wie gehts Dir?" Nicht über "es geht" hinaus... ich fühle mich einfach ein bisschen wie dauervergiftet sodass ich nicht wirklich glücklich sein kann. Ich fühle mich auch einfach oftmals nicht wohl in meiner Haut. Ich bin optisch unattraktiv (nehm zur Zeit ab aber naja...), ich bin ziemlich selbstkritisch aber habe oft einfach nicht die Kraft und den Willen mich dementsprechend zu verändern sodass letztlich nicht nur ich sondern manchmal auch andere von mir enttäuscht sind. Ich habe zwar Freunde aber ich frage mich manchmal ob sie wirklich die richtigen für mich sind. Nicht weil sie iwi nicht nett sind oder so aber vollkommen anders als ich. Es liegt wahrsch vor allem an mir ich kann nicht mit jmd über meine prob sprechen... nur mit einem schreib ich bissl drüber aber in den war ich mal unglücklich verliebt (bin bisexuell) und iwi hab ich eh manchmal das Gefühl dass wir uns nicht mehr so gut verstehen.... ich wünsche mir diesbezüglich eig einen besten Freund mit dem ich das alles besprechen kann usw... aber naja.... hinzu kommt dass eine freundin die ich nur einmal gesehn habe aber wir haben viel über fb geschr als es mir richtig schlecht (wg unglücklicher liebe) gung und als ich mich damals umbringen wollte hatte sie mich davon abgehalten (hat polizei gerufen) und meinte sie könne sich das nie verzeihn wenn ichs gemacht hätte... seit nem jahr schr wir eig nicht mehr aber sie war für mich eig immer "da" und sie ist ja eine Säule meines Lebens geworden in der ganzen Zeit... die gestern eingestürzt ist weil sie gestern geschr hat dass sie keinen weiteren Kontakt mehr mit mir möchte und sie hat mich geblockt. Ich verstehs einfach nicht ich hatte nichts getan... naja auch wenn mir viele (überwiegend) online gut zusprechen und mich unterstützen hinterfrage ich mein Leben immer wieder selbst und naja... mir gefällts so iwi einfach nicht. Also an materriellem fehlt es mir an nichts und meine Verwandtschaft ist auch spitze etc. Aber ich bin insgesamt einfach nicht wirklich glücklich und weiss nicht was ich tun soll um das zu ändern. Mir fehlt manchmal iwi die Unterstützung, die eig da ist. Fühle mich manchmal einfach allein obwohl Eltern eig immer für mich da sind... aber naja ich weiss net woher das alles kommt kanns mir auch net erklären... fühle mich sozial inkompetent weil ich mit all dem nicht fertig zu werden scheine... naja hoffentlich macht ihr euch nicht drüber lustig oder so... kann sein dass das für manche eher kleinere probleme sind aber ich kann halt au bloss schr was ich fühle... danke schonmal und Respekt wers bis hier gelesen hat ;) :'(

...zur Frage

Guter Freund hat sich in einer Muslima verliebt?

Hallo, ein guter Freund von mir hat sich in einer Muslima die dunkelhäutig ist verliebt. Seine Eltern sind wie soll ich es sagen ohne sie rassistische Schweine zu nennen. Egal jeden falls sind seine Eltern gegen Muslimen und Dunkelhäutige sie sind der Meinung, dass solche Leute egal ob sie in Deutschland geboren sind oder nicht zurück in ihrer Heimat sollten. Aber er ist nicht so. Er möchte es ihr sagen, aber was sagen ihre Eltern dazu und seine Eltern. Ich möchte ihm wirklich helfen, aber ich weiß nicht wie.

...zur Frage

Ich bin Muslimin und habe mich in einen Nicht-Moslem verliebt

Hallo...

Also ich und mein bester freund kennen uns jetzt schon lange und wir schreiben fast täglich stundenlang miteinander. Mit ihm fühle ich mich einfach wohl, als ob nichts auf der Welt unmöglich wäre. Er gibt mir das Gefühl so sein zu können wie ich bin und er ist immer für mich da egal um was es geht. In den letzten paar Wochen habe ich bemerkt das ich mehr für ihn empfinde als nur Freundschaft aber ich hab es versucht zu unterdrücken da er Atheist ist und ich Muslimin, er extrem weit von mir weg wohnt und meine Eltern mir nie erlauben würden mit ihm zusammen zu kommen. Und obwohl ich genau weiß das ich mir selber Hoffnungen damit mache und es dumm von mir ist kann ich ihn nicht gehen lassen. Ich ertrage den Gedanken daran, das er mal weg sein könnte einfach nicht. Letztens hat er mir gestanden das er mich liebt und dass er weiß das wir nie zusammen sein können aber das er es mir sagen wollte. Jetzt muss ich auch noch mit dem Gedanken leben dass ich ihm weh tue egal was ich mache. Es zerreißt mich innerlich ihm nicht sagen zu können was ich fühle. Jetzt habe ich 2 Fragen: Die erste ist an die Koran-Experten gerichtet. Ist es verboten dass eine Muslimin mit einem Nicht-Moslem zusammen kommt? Ich rede hier nicht von heiraten oder so. Ich bin der Überzeugung dass wenn er wirklich wissen würde wie logisch und schön unsere Religion ist er für mich konvertieren würde. Wenn ich mit ihm zusammen bin bin ich dann keine Muslimin mehr? Werde ich dann auch als nicht-gläubige angesehen? Ich liebe meine Religion und wenn ich mich dann wirklich zwischen dem Mann den ich liebe und meiner Religion entscheiden muss werde ich natürlich meine Religion wählen das steht außer Frage. Ich stehe zu meinen Überzeugungen egal wie hart es manchmal sein kann. Meine 2. Frage wäre wie ich jetzt auf sein Geständnis reagieren soll? Stellt euch vor es ist euch unmöglich mit jemandem zusammen zu kommen...Was würdet ihr tun? Würdet ihr ihn so grausam wie möglich abblitzen lassen damit er vergessen und eines Tages jemanden lieben kann mit dem nicht alles so furchtbar kompliziert ist? Würdet ihr ihm sagen dass ihr genauso fühlt wie er aber trotzdem nicht mit ihm zusammen sein könnt? Ich bin am Ende und weiß nicht mehr was ich tun soll. Der Gedanke daran dass er wegen mir vielleicht traurig ist ist wie Folter für mich. Zum Schluss möchte ich euch alle inständig bitten hier keinen Religionsstreit anzufangen oder euch wieder mal über den Islam aufzuregen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?