Ich bin in Frankreich mit dem Auto zu schnell gefahren.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Frankreich geblitzt zu werden, kann richtig teuer werden. Bereits ab 20 km/h über der erlaubten Geschwindigkeit wird man mit 135 Euro zur Kasse gebeten. Bezahlt man nicht sofort, wird das Bußgeld sogar schrittweise höher. Richtig teuer wird es, wenn man noch schneller fährt. Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 50 km/h fordern die französischen Behörden satte 1.500 Euro ein. Für Alkohol am Steuer muss man mindestens 135 Euro bezahlen. http://www.ruv.de/de/r_v_ratgeber/fahrzeug_verkehr/recht_geld/bussgeld_im_ausland.jsp

Und jetzt möchtest wissen wie nicht Bezahlen)) Bezahl das Knöllchen bevor die ein Liebes Brief von Deutschland bekommst , es wird immer gewarnt aber ihr seid Schlauer.

Ich glaube nicht das die sich die mühe machen die Post nach Deutschland zu schicken bin mir aber net 100% sicher

Jap und das auch in Frankreich :/

Was möchtest Du wissen?