Ich bilde mir etwas ein, was nicht ist...

1 Antwort

Hey,

in unserer Fantasie gibt es keine Grenzen, in ihr können wir Welten erschaffen, wir können unsere Ziele erreichen und unsere Träume leben. Ich kenne es selber. Wenn ich etwas erreichen möchte, mir ein Ziel ausmale, aber es in der Realität nur schwer erreichen kann, dann male ich mir eine Welt aus, in der ich dieses Ziel schon erreicht habe. Ich kann sie so gestalten, wie ich will, dort gibt es keine Regeln, keine Einflüsse.

Genauso ist es mit dir. Dir fehlt eine richtige Freundschaft in der realen Welt. Du suchst nach jemandem, mit dem du Dinge erleben kannst, mit dem du Spaß haben kannst. Aber, weil es für dich schwer ist dieses Ziel zu erreichen, bildest du dir eine Welt ein, in der du das alles schon erreicht hast. Aber immer, wenn du dich daran erinnerst, dass deine Welt nur eine Einbildung ist, wirst du enttäuscht. Du bist nicht die Einzige.

Du kannst deine Fantasie real machen. Wenn du morgens aufwachst, musst du dich nicht daran erinnern, dass alles nur ein vergangener Traum war, es kann real werden. Du musst nur was dafür tun. Beste Freunde waren auch mal Menschen, die nie was miteinander zutun hatten. Rede mit ihr, lernt euch kennen, findet eure gemeinsamen Interessen. Sei du selbst, verstelle dich nicht. Dann wird eine Freundschaft entstehen und du bewegst dich in Richtung der Verwirklichung deiner Träume.

Liebe Grüße!

Sehr berührende Antwort. Schön, dass es so etwas hier noch gibt.

1

Was möchtest Du wissen?