Ich arbeite als Aushilfe im Verkauf bei einer Bäckerei und brauche Gründe, warum ich nicht um 7 Uhr hingehen "kann"?

8 Antworten

Willkommen im echten Leben! Was glaubst Du, wieviele Menschen Tag für Tag ihren Biorhythmus verfluchen, wenn sie mitten in der Nacht zur Arbeit gehen müssen?

Frag, ob Du nachmittags/abends arbeiten kannst? Meist gibt es "Schichten". Wenn aber wechselweise gearbeitet wird, dann musst Du auch früh arbeiten oder kündigen.

es gibt keine Ausrede - entweder Du gehst oder Du kündigst

Nein, ich fange da erst an, und soll auf einem zettel eintragen wann meine potentiellen Arbeitszeiten sind. Nur wenn die Arbeitgeberin mich fragt warum ich erst um 8 oder 9 kommen möchte, möchte ich halt nicht sagen, dass ich einen scheiß Schlafrhythmus hab.

0
@Salami12345678

wen da um sieben Uhr auf ist, musst Du auch Schichten ab 07:00 Uhr machen .... ist doch eigentlich logisch ....

0
@frodobeutlin100

Nein. Ich mach das mir als 450 Euro Aushilfe. Ergo 15 Stunden die Woche, 3 Mal 5 Stunden. Da muss ich nicht zu Ladenbeginn undebingt da sein. Ich arbeite ja nicht von Anfang bis Schluss. Möchte ihr nur plausiblen Grund nennen warum ich spätere Schicht möchte

0

Da gibt es keine Gründe. Wenn die Bäckerei um 7.00 Uhr aufmacht, hast du um diese Uhrzeit dort zu sein. Da kannst du nicht erst um 9.00 Uhr antanzen. Gehe eben früher ins Bett.

Das ist ein 450€ Job,da sind die Arbeitszeiten ja auch nicht ganztags. Und sie hat von 7-18 Uhr offen

0

Du kannst ja einfach kündigen - haben beide was von!

Wenn Du nicht so frueh aufstehen moechtest, hast Du halt den falschen Job! - Es gibt so gut wie fuer jeden Arbeitsplatz feste Arbeitszeiten, in denen der Arbeitnehmer anwesend zu sein hat, - und nicht nach Belieben kommen kann, wann es ihm halt passt!