Ich arbeite als Aushilfe im Verkauf bei einer Bäckerei und brauche Gründe, warum ich nicht um 7 Uhr hingehen "kann"?

9 Antworten

Herr "Chef" ich kann erst um 10 Uhr zu arbeiten beginnen weil ich nachts lieber zocke, daher erst um 2 Uhr ins Bett komme und dann nicht schon um 6 Uhr wieder aufstehen kann.

Dafür hat JEDER Arbeitgeber Verständnis.

Du Scherzkeks. Du musst halt abends eher ins Bett gehen, man kann seinen Schlafrhythmus durchaus umstellen oder halt wenn du es so willst den Körper an andere Schlafenszeiten gewöhnen.

Dann ist Bäckerei nicht das richtige für dich. Mannst auch in eine große Firma fragen ob die jemand als Aushilfe in der Spätschicht oder Nachtschicht brauchen, vielleicht passt das besser zu deinem Rhythmus

Da gibt es keine Gründe. Wenn die Bäckerei um 7.00 Uhr aufmacht, hast du um diese Uhrzeit dort zu sein. Da kannst du nicht erst um 9.00 Uhr antanzen. Gehe eben früher ins Bett.

Das ist ein 450€ Job,da sind die Arbeitszeiten ja auch nicht ganztags. Und sie hat von 7-18 Uhr offen

0

Die Gründe sind dem völlig wumpe. Wenn du zu der Zeit, zu der du gebraucht wirst, nicht arbeiten kannst, musst du dir einen anderen Job suchen.

Ich habe den Job noch nicht begonnen. Ich soll auf dem Zettel eintragen wann ich ptentielle Arbeitszeiten habe. Die Bäckerei hat außerdem bis 18 Uhr offen und ich mache nur auf 450€ basis

0
@Salami12345678

Naja, dann trag doch deine Wunschzeit ein, wenn du schon wählen kannst. Musst du doch nicht begründen.

2

Wenn Du nicht so frueh aufstehen moechtest, hast Du halt den falschen Job! - Es gibt so gut wie fuer jeden Arbeitsplatz feste Arbeitszeiten, in denen der Arbeitnehmer anwesend zu sein hat, - und nicht nach Belieben kommen kann, wann es ihm halt passt!

Was möchtest Du wissen?