Ich 35 und sie 18

17 Antworten

Aus eigener Erfahrung, so etwas ist für den ersten Augenblick schön aber auf Dauer, geht es eh nicht gut. Vor allem im Familien und Bekanntenkreis merkt man sehr schnell, wie es wirklich um einen steht. AM Anfang finden das alle toll und es kommen so Sprüche "Wo die Liebe hinfällt" oder "Ihr gebt wirklich ein tolles Paar ab!" Doch hinter Deinem Rücken werden dumme Sprüche gerissen. "Der alte Sack mit dem Kind" o. "Der zahlt bestimmt gut" oder eben noch viel schlimmeres. Man wird weniger eingeladen und am Ende stehste ganz alleine da!

Wie gesagt, es muss nicht so sein, kann aber leider so kommen.

Ich wünsche Euch trotzdem viel Glück!

Ist schon ein großer Unterschied. Für mich persönlich : Nein. Wenn ihr euch wirklich liebt, ist das meiner Meinung nach komplett egal. Oft eckt man mit sowas jedoch bei den Familien an. Aber wie gesagt : wenn ihr euch wirklich liebt, dann lasst euch da nix vorschreiben! :)

Das Problem wäre wohl hauptsächlich die Akzeptanz in der Gesellschaft, das kann sehr viel Stress mit Freunden, Eltern, etc. werden. Außerdem seid ihr beide in völlig verschiedenen Lebenslagen und eventuell nicht ganz auf der gleichen Wellenlänge, Sie - gerade Schule fertig, Anfang der Karriere/Ausbildung/Studium, und er schon mitten im Leben, könnte schon Kinder haben etc.

Aber wo die Liebe hinfällt :)

naja, wo die Liebe hinfällt, aber solche Beziehungen halten nicht lange. Sie freut sich, einen reiferen Mann zu haben, er freut sich ein junges Mädel präsentieren zu können. Am Ende geht es wohl nicht wirklich um Liebe, sondern nur um sehen und gesehen werden. Ich finde es peinlich, wenn 35 Jährige sich eine 18 jährige suchen, weil sie mit "älteren" Frauen nicht klar kommen und nur was fürs Auge wollen.

Auf den Punkt gebracht!

1

Es ist erst absurd, wenn ihr mehr als 20 Jahren Altersunterschied haben. Aber kann euch doch egal sein, was die Anderen denken, solange ihr euch liebt. ;-)

Was möchtest Du wissen?