ich 17 er 26 - Beziehung Hilfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde es eigentlich ganz gut, denn Dein Freund ist erfahren. Er wird es verstehen können, dass Du Angst vorm ersten Sex hast!

Es ist doch ganz klar, dass Du unerfahren bist und Dich dementsprechend verhalten wirst! Es liegt ganz bei ihm, dass er behutsam mit Dir umgeht! Falsch wirst Du auch nichts machen, wenn Du ihm die Führung überlässt.

Möglicherweise hast Du beim ersten Mal etwas Schmerzen, aber das gibt sich. Er ist schließlich kein Jüngling, der unbeholfen mit Dir ins Bett geht. Sage ihm ehrlich, dass Du Angst hast vor dem ersten Sex. Und bitte ihn deshalb, dass er rücksichtsvoll ist!

Wenn er liebevoll mit Dir umgeht, dann ist er es auch wert, dass Du ihm Deine Jungfräulichkeit schenkst!

Du solltest vorher zum Frauenarzt gehen und Dich untersuchen lassen und mit dem Arzt sprechen. Er kann Dich dann auch wegen Verhütung beraten.

Dies solltest Du unbedingt tun bevor Du intim wirst. Es gibt anatomische Besonderheiten des Jungfernhäutchens, die sind zwar sehr sehr selten, aber der Arzt sieht sich das an und schaut ob alles normal ist und demnach das 1. Mal normal ablaufen wird.

Für den zweiten Schritt rede bitte ganz offen mit Deinem Freund. Einen Altersunterschied von 9 Jahren finde ich unproblematisch. Wenn Du 30 und er 39 ist, kräht kein Hahn mehr danach. Wenn er Dein "Mr. Right" ist, und außerdem viel erfahrener als Du, versteht er Dich, geht auf Dich ein und wird einfühlsam sein.

Beim Sex kann man von Deiner Seite aus nichts "falsch" machen. Sicher wirst Du im Lauf Deines Lebens Erfahrungen sammeln, aber wenn Eure Beziehung so perfekt ist wie Du schreibst, wird er niemals "unzufrieden" mit Dir sein!!

Josephinex3 04.12.2013, 21:22

Danke für den tollen Text.
Laut ihn bin ich seine traumfrau. Und seine Kumpelsmmögen mich auch. Kochen tut er für mich. Und er ist für micj auch schon geritten. ♡ Er ist das beste was mir je passieren konnte. (:

0

Hallo :) Als aller erstes würde ich mir an deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen. Du scheinst glücklich mit ihm zu sein und da ist der Altersunterschied egal. Warte ab bis es irgendwann passiert. Es kommt von ganz alleine. Wenn er danach unzufrieden sein sollte und dich wegen sowas verlässt ist er es nicht wert. Wichtig ist nur das du weißt das du für dich selber bereit warst und es nicht bereust. :)

Du kannst nichts falsch machen, ausser, dass du dir zu sehr den Kopf darüber zerbrichst. Geniess die schönen Gefühle doch einfach. Wenn der richtige Zeitpunkt da ist, passiert es einfach. Da handelst du dann instinktiv. Frag ihn doch, was ihm gefällt. Und umgekehrt: sag ihm, was dir gefällt. So wird es wunderschön und hat mit Schmerzen nicht mehr viel zu tun

Rede mit ihm darüber ; ) Der hat ganz ganz sicher versständnis dafür ; ))

Du scheinst ihn doch sehr zu lieben und ich gehe mal davon aus, dass er dich ebenfalls sehr liebt. Glaube mir, gerade weil er schon etwas älter ist wird er sehr viel Verständnis dafür haben. Er weiß doch bestimmt, dass du dein Erstes Mal noch vor dir hast und wird deswegen auch nicht zu viel von dir erwarten. Rede mit ihm bei einer guten Gelegenheit ganz offen darüber - vielleicht findet er deine Bedenken sogar niedlich/liebenswert. Am besten du gehst locker an die Sache heran, denn dann kann rein gar nix schief gehen. Denn ich bin mir ziemlich sicher - ganz gleich wie unbeholfen es verlaufen mag - er wird es in jedem Fall trotzdem als schön empfinden. Denn wenn man sich liebt gibt es doch nichts schöneres als sich so nahe zu sein. Und wenn du wirklich bereit bist wird es bestimmt ein schönes Erlebnis - für euch beide.

P.S: Der Schmerz ist gar nicht so schlimm, in solch einem Moment konzentrierst du dich auf ganz andere Sachen und ehe man es bemerkt, tut es auch gar nicht mehr weh ;)

Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?