Hz bei Kopfhörern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Frequenzbereich (Hz) eines Kopfhörers sollte den gesamten Hörbereich eines Menschen abdecken. Die Frequenz (Hz) gibt die höhe eines Tones an: 20 Hz = sehr tiefer Ton; 20000 Hz = sehr hoher Ton.

Der Hörbereich eines absolut gesunden jungen Menschen liegt zwischen 20 Hz und 20000 Hz. Ein Kopfhörer, der einen Frequenzbereich von 17 - 23000 Hz abdeckt wäre demnach garnicht nötig.

Will man sich einen guten Kopfhörer zulegen, macht man am besten eine Hörprobe (aufsetzen, Musik laufen lassen). Und zwar mit jedem Kopfhörer das gleiche Stück (dann kann man besser vergleichen).

Bei billigen Kopfhörern wird meistens der mittlere Frequenzbereich (sagen wir 500 - 3000 Hz) am besten wiedergegeben. Die Frequenzen darüber und darunter nur unzureichend oder garnicht.

Und wenn ich mir jetzt Kopfhörer kaufen will und bei den einen steht 16 - 20k und bei den anderen 17 - 23k oder so dann sind nicht irgendwie die einen besser oder so etwas?

Da gibt es die DIN 45500, die besagt, daß ein Gerät "HiFi" (hohe Treue) ist, wenn die Übertragung der Frequenzen zwischen 20 und 20000 Hz innerhalb +- 3dB ist. Alle Herstelleraussagen über den Frequenzumfang beziehen sich seitdem immer auf den Toleranzbereich von +-3dB. Das bedeutet, der Kopfhörer mit 17-23000 Hz kann den Klang in einem größeren Frequenzumfang gut reproduzieren. Wahrscheinlich wird er etwas besser klingen, aber das entscheidet sich nicht nur am Frequenzumfang. (z.B. -> Klirrfaktor)

Alles klar danke :D

0

Können junge Beziehung bestehen bleiben?

Hallo Community,

können eig Junge Beziehungen, sprich wenn man zwischen 17-20 ist auch ewig halten oder bis zur Hochzeit führen?

Ich und meine Freundin sind nämlich beide 19 und fast zwei Jahre zusammen und es ist immernoch alles perfekt.

...zur Frage

Habe ich richtug verhütet?

Hey liebe Community!

Ich bin 18 Jahre alt und habe ein kleines Problem.

Gestern Abend gegen 20 Uhr hatte ich Geschlechtsverkehr mit meinem Freund, doch er ist "unabsichtlich" in mir drin gekommen.

Ich nehme die Pille Asunate 20, doch habe sie in der ersten Pillenwoche (die 5. Pille) vergessen und mittlerweile bin ich bei der letzten Pille angekommen. Sprich, ich habe die nächsten 16 Pillen pünktlich und ohne Probleme eingenommen.

Ich habe trotzdem etwas Panik, was irgendwo auch normal ist, da ich mit 18 nicht schwanger werden möchte, und auch nicht wüsste wie ich es meinen Eltern erklären sollte. Also habe ich mir heute noch die Pille danach geholt. Die Einnahme war 17 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr, also jetzt gerade eben.

Meine Frage ist, ob die Pille noch gewirkt hat und die Pille danach sozzsagen "unnötig" war, oder ich trotz Pille danach noch ""gefährdet"" bin. Was meint ihr?

Mein Frauenarzt ist leider im Urlaub und die Vertretung nimmt keinen mehr an die Woche, was unverständlich ist.

...zur Frage

Ab wann SST?

Hallo liebe Community,

am 13.4 hatte ich das letzte mal meine Periode und vom 20-21.04 ungeschützten GV.

Meine Periode kommt seit Jahren unregelmäßig.. ( kann mich also schlecht daran orientieren) daher meine Frage.. mittlerweile sind es ca. 18 Tage nach dem GV her. Könnte ich ab jetzt einen zuverlässigen SST machen ?

Lg M.17

...zur Frage

Was bedeutet mW und Ohm bei Kopfhörern?

Ich bin auf der Suche nach neuen Kopfhörern für den mobilen Einsatz. Jetzt bin ich auf Kopfhörer gestoßen, der eine hat 50 und der andere 100 mW nennbelastbarkeit. Was ist da jetzt genau der Unterschied, ist der eine lauter als der andere oder verbraucht der eine mehr Strom als der andere? Und was bedeuten die unterschiedlichen Ohm und dB Angaben?wäre schön wenn es mir jemand verständlich erklären könnte und nicht nur irg welche physikalischen Sätze rein haut ;)

...zur Frage

Darf ich als Schüler maximal 400 oder 450 verdienen?

Im Internet waren verschiedene Angaben...

PS: Bin derzeit 17, aber es wurde mich auch für volljährige interessieren

...zur Frage

Ist das Laut - dB?

Hi, ich suche grad laute Kopfhörer und wollte fragen ob das laut ist:
Lautsprecher: 40mm Treiber

Impedanz: 32 Ω

Frequenzgang: 20-20000 Hz

Max Eingangsleistung: 50mW

Empfindlichkeit: 105 dB ± 3dB

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?