Hunde Führerschein Oder nicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorneweg: Du brauchst auf jeden Fall einen "Deutschführerschein" - Deine Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung ist unterirdisch bis kaum verständlich.

Ob Du mit oder ohne Hund bewachen willst ist zunächst einmal unerheblich: So oder so brauchst Du -je nach Aufgabenbereich- die Unterweisung oder die Sachkunde nach § 34a Gewerbeordnung um überhaupt gewerblich für jemand anderen etwas zu bewachen. Wenn Dich jemand Persönlich gefragt hast, ob Du das für ihn machen willst ist das auch noch ein eigenes Gewerbe, was genehmigungspflichtig ist und entsprechend hoch versichert sein muss - einfach mal so für nen Hunni über Nacht auf ne Baustelle aufpassen, ohne die entsprechenden Genehmigungen, ist klar gesetzwidrig.

Wenn Du ein Sicherheitsgewerbe betreibst solltest Du auch die Unfallverhütungsvorschrift BGV C7 vorliegen haben, dort verlangt der § 15, dass als Hundeführer nur Versicherte eingesetzt werden dürfen, die entsprechend unterwiesen worden sind und dem Unternehmer ihre Befähigung nachgewiesen haben, sowie dass der Unternehmer dafür zu sorgen hat, dass ihm die Befähigung zum Hundeführer regelmäßig nachgewiesen wird.

Entsprechend kann die Antwort auf Deine Frage nur lauten:

Ja, nach § 15 BGV C7 brauchst Du eine Hundeführerausbildung für die Tätigkeit im Bewachungsgewerbe sowie die Sachkunde nach § 34a GewO um gewerblich mit einem Diensthund fremdes Eigentum zu bewachen.

Nein Meinte Nicht Früherschein sonder eine schein Zuerlaubniss Den Hund zuführen hunde-FÜHRER-die person die den hund Führt

???!!!! junge junge...

0

WIe ich sagte: Deutschführerschein. Belege bitte einen Deutschkurs in einer Volkshochschule in Deiner Nachbarschaft.

0

es gibt ein neues gesetz dennach brauchst du den schein nicht wenn du deinen oder einen hund dei letzten 2 jahre hast.dein hund muss steuernzahlenbzw.du,er muß versichert sein und begleit hund prüfung wenn du unter 2jahre bleibst

schonmal komplett falsch!

0
@APBT85

nein bei uns in niedersachsen ist das so

0
@Atrep

in keinem der beiden fälle ist deine aussage relevant!

0
@Atrep

Welche Regeln in Niedersachsen so für den Familiernhund gelten hat mit der Frage nichts zu tun. Da geht es um eine gewerbliche Bewachung fremden Eigentums mit einem Wachhund, und da gelten in Niedersachsen die selben Richtlinien wie überall in Deutschland: Hund sollte, Halter muss ausgebildet sein. Die Aussage dass es ein neues Gesetz gäbe, nach dem man keinen Schein brauche, ist von daher einfach mal komplett falsch.

0

Husky und Katze - werden die beiden sich aneinander gewöhnen?

Hallo zusammen, ich bekomme nächste Woche einen Husky.
Da wir bereits eine Hauskatze besitzen aber diese nur draußen im Garten lebt, sollen Husky und Katze zusammen im Garten leben. Nun meine Fragen: werden die beiden sich aneinander gewöhnen? Kann der Husky (wenn er erwachsen ist) draußen schlafen? Wir dachten es wäre eine gute Idee weil Huskys ja sowieso keine stubenhocker sind. Wir bekommen oftmals Besuch in der Nacht von Füchsen/anderen Katzen, da könnte der Husky ja eine Wachhundrolle übernehmen oder nicht?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Einen Hundeführerschein für alle verpflichtend machen?

Hallo Leute,

da sich in jüngster Vergangenheit "leider" die Beißattacken von freilaufenden Hunden gegen Kinder, Passanten, Fahrgäste und gegen andere "friedliche" Hunde gehäuft haben, flammt die Debatte über einen möglichen verpflichtenden Hundeführerschein auf in den Medien.

Leider scheint es so, das viele Hundebesitzer nicht wirklich viel "Ahnung" besitzen wie man einen Hund richtig erzieht oder viele auch die Leinenpflicht einfach ignorieren und damit andere Hundehalter mit Ahnung in Mitleidenschaft ziehen durch solche Vorfälle.

Ja, seid ihr auch für einen Führerschein oder zumindest eine Maulkorbpflicht für bestimmte Hunderassen um den Schutz der Menschen (vorallem Kinder) in Parkanlagen, Spielplätzen usw. zu garantieren oder soll alles so bleiben wie es ist erstmal?

Freu mich auf eure Antworten. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

hund aufpassen

Hallo, Ein bekannter hat gefragt ob ich auf seine america bulldog aufpassen kann. Für 2- 3 Monaten. Nun meine frage: darf ich das auch ohne Hunde Führerschein machen ?

...zur Frage

Ständig Igel im Garten... was tun?

Hey Wir haben ständig abends igel im Garten was kann ich tun? Wir haben auch 3 Hunde, die auch immer wieder danach jagen. Eine unserer Hunde hat eine Bindehautentzündung seit Heute und man muss richtig aufpassen das sie den Igel draussen nicht schnappt. Was kann ich tun? MfG

...zur Frage

Hat jemand erfahrung mit der Rasse Labrador oder Schäferhund(Mischling und was ist besser)

Ich bekomme diesen Sommer ein Hund.Ob Reinrassig oder nicht weiß ich nicht ...ich wollte fragen ob jemand erfahrun mit diesen Hunden hat Labrador,Schäferhund oder mit Mischlingen.Ich hatte selbst mal ein Hund und weiß was auf mich zu kommt ;)Sind Mischlinge gesünder als Reinrassige Hunde?Oder nur Gerücht ... Freu mich auf eure Antworten !

...zur Frage

Hund lässt jeden ins Haus?

Hallo, ich habe einen American Staffordshire Terrier ( 6 Monate Alt ) und irgendwie denke ich mir.. er lässt jeden ins Haus, wir waren jetzt 2 Mal nicht Zuhause und er hat bei beidem jemanden ins Haus gelassen, einmal die Freundin meiner Sxhwester ( hat er 1x gesehen ) und 1x mein Opa den kennt er gut aber KEINER war zuhause, wird er Gefährlicher wenn er groß ist oder bleibt es so? LG! (Er schläft im Garten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?