Hund zerbeißt Igel wenn er einen findet, was kann ich tun?

7 Antworten

Hallo,

das kenne ich. Mein Hund ist auch ein Igelexperte :) Wenigstens zerbeisst er sie nicht, da er zu klein ist. Dennoch habe ich es zur Gewohnheit gemacht, dass er im Dunkeln nur noch mit mir und einer Leine raus kann. Das ist zwar mühsam, aber mir ist bisher nichts anderes eingefallen, denn er findet die Igel überall, da sie ziemlich laut sind, wenn sie laufen :)

Bedenke auch, dass Igel oft sehr viele Flöhe haben. Meinem habe ich einmal nach einem Igel-Kontakt 9 Flöhe aus dem Fell gebürstet! Wenn es vorkommt, dass er einen aufspürt, stelle ich ihn sofort auf ein weißes Leinentuch und dann wird gebürstet. So kann man gut sehen, wenn die verwirrten Flöhe auf dem weißen Tuch landen und kann sofort etwas dagegen tun!

Liebe Grüße Bigmac :)

Jesmal hat er danach Flöhe, diesmal auch wieder, hab ihm schon ein Flohmittel ins Fell gemacht :) danke für deine nette Antwort! :) Lg

0

Geh mit mit deinem Hund zusammen raus oder du suchst vorher alles ab ob wo ein Igel ist.

Normal zerbeissen die Hunde die Igel nicht so schnell, wegen der Stacheln. Sie drehen sie am Rücken und beissen dann in den Bauch, gelingt aber selten, weil der Hund schon von den Stacheln genug hat.

Wie wärs nicht allein in den Garten lassen und stattdessen spazieren gehn? 

Ein Maulkorb muss man erstmal dem Hund angewöhnen..

Hund hat Schmerzen was tun?

Mein Hund (Rasse: Dogo Argentino) hat gestern im Garten einen Igel geschnappt, sie hat ihn auch wieder losgelassen aber der Igel ist leider tot. Mein Hund hat danach auch im Maul geblutet, aber das hat danach wieder aufgehört. Danach wollte ich schauen ob in ihrem Maul Stacheln vom Igel sind, weil die ja sehr schnell abbrechen aber sie ist dann die ganze Zeit durch die Wohnung gelaufen und wollte das nicht! Als ich sie dann hatte hat sie ihren Kopf immer zur Seite geneigt, damit ich sie nicht untersuchen konnte.

Heute am Nachmittag ist mir dann halt aufgefallen, dass sie sehr gut hörbar atmet, winselt, zittert und hechelt. Sie geht dauernd zu mir und sieht mich an als würde sie sagen:"HILF MIR DAS ES AUFHÖRT BITTE!", ich kann halt jetzt nicht zum Tierarzt, weil der schon geschlossen hat und wir in der Nähe überhaupt keinen anderen haben!

Es bricht mir das Herz zu sehen das meine Hündin leidet! Kann mir irgendjemand einen Tipp geben, was ich jetzt tun soll?

...zur Frage

Wieso ist der Hundekot mit Schleim überzogen?

Hallo,

wir haben einen Dackel, er ist drei Jahre alt. Diese Woche Dienstag hatte unser Hund nicht gefressen, dafür aber ständig Gras gekaut. Gebrochen hat er nicht. Sein Bauch hat auch ständig gekluckert, als hätte er Blähungen. Wir waren beim Tierarzt und die meinte, es wäre eine Magenverstimmung. Am nächsten Tag war auch alles wieder in Ordnung und er hat gefressen wie immer. Jedoch kluckerte sein Bauch noch etwas.

Donnerstag früh hatte er etwas Durchfall, kaum der Rede wert. Und mittlerweile sieht sein Kot wieder aus wie immer. Doch mit ist aufgefallen, dass um den Kot herum eine Schleimschicht ist (manchmal weiß, manchmal gelblich). Mir ist dies schon einmal vor zwei Wochen aufgefallen, auf der Hundewiese, doch da war es einmalig. Nun ist fast jeder Stuhlgang mit einer Schleimschicht überzogen.

Er bekommt ein wenig Trockenfutter und Dosenfutter, falls dies wichtig ist. Ansonsten geben meine Eltern gelegentlich etwas Frischfleisch vom Tisch.

Am Montag gehen wir trotzdem zum Tierarzt. Doch meine Sorge dass es etwas Ernstes ist, besteht. Er benimmt sich auch völlig normal und frisst wieder wie immer.

Kann mir jemand einen Tipp geben? Liegt es an der Fütterung?

...zur Frage

[BW] Pitbull ohne Wesenstest und ohne MK von Polizei erwischt!?

Hallo, ich war vorhin mit meinem Pitbull gassi aufeinmal kam die Polizei und hielt an und fragte haben sie nen Wesenstest für denn Pitbull? Nein habe ich nicht wollte. Und dann sagten die ohne Maulkorb darf er nicht raus erst wenn er denn Wesenstest hat. Wohne in Mannheim also Baden-Württemberg. So nun meine frage an euch was könnte auf mich zukommen die haben meine daten alles aufgenommen und fotos von hund gemacht die haben gemeint ruf morgen bei der tierschutz bla an und die sagen es dir weiter was passieren wird mein Pitbull ist 2 Jahre alt habe ihn vor 2 Monaten von nen guten Bekannten bekommen er ist wirklich ein super netter hund. :( bin so traurig und angst das sie mir denn wegnehmen könnten habe ihn sehr in meinem Herzen eingeschloßen.

MfG

...zur Frage

Hund Dänemark/Norwegen

Hallo:) ich hab da mal ne frage, die vllt nicht allzu intelligent ist:

Wir fahren im sommer nach norwegen, familie besuchen. Und der Hund soll bzw. muss mit. unser hund (jack russel-mischling) wurde in der vergangenheit misshandelt und hat daher riesengroße angst vor fremden, besonders vor männern. und sie hat leider die strategie "angriff ist die beste verteidigung". meint, sie wird ziemlich aggressiv und schnappt evtl auch.
Wir müssen sie ja höchstwahrscheinlich beim zoll vorstellen. und da grade dänemark sehr schnell zu sein scheint, wenn es darum geht "gefährliche" hunde einzuschläfern, bin ich was das angeht etwas besorgt. können die uns den hund wegnehmen, wenn wir sie da (evtl mit maulkorb) vorstellen und sie bissig wird? Muss man den Hund überhaupt vorstellen, oder reicht es den Impfpass vorzuzeigen?

oder bezieht sich dieses gesetz nur auf listenhunde und solche., die ihnen ähnlich sehen? wir sind schließlich nur auf der durchreise in dänemark.

Danke schonmal für die antworten!

...zur Frage

Hund 7 monate alt isst bzw. beisst Tischdecke etc.

Mein Hund ist 7 monate alte und er hat im garten die Tischdecke zerbissen und gestern hat er den Stoff vom Trampolin auch kaputt gemacht. Wisst ihr woran es liegt ? Es ist ein Malteser, ist es nur weil er so spielerisch ist oder hat es einen Grund ? Sobald ich Zeitung oder Papier im Garten stehen habe, zerbeisst er auch das Papier. Ich weiss nicht mehr weiter... bitte um tips

DANKE

...zur Frage

Igel direkt angefasst, ist das schlimm?

Vor unserem Fenster ist eine kleine Grube mit Steinen, (ist eine Untergeschoßwohnung) und dem Nachbar ist gestern Abend aufgefallen, dass dort ein Igel reingefallen ist, hat sich aber nicht getraut ihn rauszuholen.

Da sein Deutsch nicht all zu gut ist, hab ich dies missverstanden, und dachte der Igel wäre schon weg, aber nein, heute Abend habe ich nun bemerkt, dass der Igel immer noch da ist.

Da er da nun über einen Tag ohne Futter und Wasser war, habe ich mir gedacht, ich gebe ihm selber Futter und Wasser und hab ihm ein kleines Bett gemacht, damit er sich erstmal davon erholen kann. Morgen will ich ihn dann rauslassen.

Ich hab ihn dabei die ganze Zeit mit einem Handtuch oder der bloßen Hand angefasst.

Nun habe ich gelesen, dass Menschen sich dabei mit einer Pilzkrankheit anstecken können?

Soll ich nun sofort zum Arzt gehen, oder ist das nicht so schlimm erstmal?

Habe meine Hände mit Seife gewaschen und Desinfektionsmittel benutzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?