Hund will immer gestreichelt werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist der typische so genannte Dackelblick den haben die Burschen gut drauf wenn es darum geht Aufmerksamkeit zu bekommen. 😉

Mach Dir keine Sorgen. Der Kleine muß lernen das sich die Welt nicht allein um ihn dreht. Du gibst ihm ja Deine Zuneigung. Auch wenn es Dir schwer fĂ€llt solltest Du ihn dann einfach nicht beachten, dann wird er merken das er damit keinen Erfolg hat.

Noch besser wÀre es wenn Du ihm beibringt das er auf seinen Platz (Körbchen, Decke oder Hundekissen) geht und dort bleibt wenn Du es ihm sagst.

LG

brandon 14.02.2016, 11:46

Danke für die gute Bewertung.đŸŒ·

0

Hay,in der Hundeschule wurde uns geraten den Hund dann einfach zu ignorieren,da der Hund sonst den Respekt vor dir verlieren kann wenn er immer das bekommt,was er von dir auffordert.

Streichle ihn nur,wenn du es möchtest,nicht der Hund.

Der Blick unserer Bully Dame ist auch immer unwiederstehlich😂und wie sie dann immer kommen und einen so lange nerven,bis man sie streichelt.

LG von mit und meinem HundđŸ•đŸ¶ :)

Lisa2003123 14.02.2016, 10:55

Danke :-) Habe deine Antwort zu spät gelesen sonst hättest du jetzt die Hilfreichste Antwort! Sorry :(

0

Ja manchmal ist er traurig aber du darfst dein Dackel nicht so sehr verwöhnen ^^
Er sollte das streicheln als " Belohnung "
betrachten

Dann schick ihn sanft, aber nachdrücklich auf seinen Platz. Und nein, der ist dann nicht traurig, der entspannt sich dann, wenn man ihn läßt.

Nicht wirklich traurig, Hunde gucken nunmal immer so. Sag dem Hund einfach dann "AB" oder so und drück ihn weg. Oder ignorier ihn einfach der geht schon irgendwann und wird sicher nicht darunter leiden.

Nö er hat gelernt mit seinem Dackelblick, dass zu bekommen was er will.

Lisa2003123 12.02.2016, 19:38

Warum? Ich streichel ihn dann nicht weiter aber egal....

0

Deine Nähe möchte er 

Was möchtest Du wissen?