Hund trinkt nichts

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bekommt er Trockenfutter oder auch Nassfutter ?

Wenn er auch Nassfutter bekommt, nimmt er Flüssigkeit darüber auf.

Ich würde aber trotzdem Wasser mit anbieten.

Der Hund muss sich ja auch erst an die andere Umgebung gewöhnen.

Es kann an der Ernährung liegen, Trocken - oder Nassfutter. Bei Trockenfutter braucht ein Hund mehr Flüssigkeit. Auf jeden Fall immer frisches Wasser anbieten. Man muss auch nicht schnell in Panik zu geraten. Manchmal ist es halt so.

Stehst du beim Napf, wenn du den Hund hinrufst oder greifst du mit den Fingern rein?

Könnte sein, dass er das missversteht, das für deinen Napf hält und deswegen fernbleibt. Auch kann es den Hund verwirren, wenn du andauernd was von ihm willst und er nicht blickt was.

Im Auge behalten, aber den Hund einfach machen lassen.

Sollte er auch weiterhin die Wasseraufnahme verweigern ab zum TA.

Wie hat er denn sein Trinken bisher bekommen? Manche Hunde wollen nur aus einem Napf trinken, andere sind es gewöhnt aus einem Wasserhahn oder Springbrunnen zu trinken. Wenn er wirklich Durst hat, wird er schon was trinken.

Evtl kannst Du mal versuchen die Finger nass zu machen und ihn ablecken lassen.

KittyKaat14 28.08.2013, 19:01

Er hat seinen eigenen napf

0

Manche Hunde trinken nicht aus ihrem Napf, wenn der Wassernapf neben dem Fressnapf steht. Einfach beide Näpfe getrennt stellen. Klappt oft !!

oft ist dann der napf in ungande gefallen.

gib ihm mal wasser aus einer weissen shcuessel oder einem metallnapf.

wenn der hund morgen noch nix trinkt unbedingt zum tierarzt, weil er sonst zu austrocknet.

reichert auch seine nahrung mit wasser an.

wenn ich meine Hände nass mache, leckt mein Hund das immer ab, auch wenn er keinen durst hat, vielleicht klappt es bei deinem ja auch, ansonsten würde ich zum tierartzt gehen, isst dein Hund denn etwas??

KittyKaat14 28.08.2013, 19:02

Er frisst weniger als sonst

0
darkdays 28.08.2013, 19:03
@KittyKaat14

vielleicht hat ihn eine Wespe oder so in den mund gestochen, hast du denn schon einmal hineingesehen?

0

Hat er denn die 2 Tage davor was getrunken?

Du kannst etwas Wasser aufkochen Rinder-Hühnerbrühe rein geben, abkühlen lassen und es ihm dann geben... normal sollte er da dann trinken.

Was hat dein Hund für einen Napf?

Ich hatte das kürzlich auch bei meiner Kurzen - sie trank einfach nicht aus ihrem Napf, sondern lief zur Kloschüssel und trank dort.

Ihren Wassernapf aus Plastik hat sie auch regelmässig umgeworfen - ohne zu trinken. ich musste dauernd den Boden aufwischen.

Ich dachte zuerst, mein Hund hat 'ne Macke. Aber seit sie einen Wassernapf aus Porzellan hat, schlürft sie ihn nun immer schön leer....:-)))) Aus einem aus Plastik schmeckt ihr scheinbar einfach nicht.

Versuch's einfach mal mit einem anderen Gefäss aus anderem Material.

JasminaAlthaus 29.08.2013, 14:25

Wie bitte kommt eine Hund an das Wasser in einer Kloschüssel?? Hat er so einen langen Hals? Abgesehen davon ist das sicher nicht gesund, denke ich mal.

0
Biggi1963 29.08.2013, 20:52
@JasminaAlthaus

Mein Hund ist ein Dobermann und ja - er macht dann einen langen Hals. Sie schaffte es sogar die Badezimmertür zu öffnen, mit der Schnauze den Klodeckel so weit hochzuschieben, dass der Kopf drunter passte.

0

Vielleicht lag es an der umstellung also bei deiner Tante sieht es sicher anders aus und riecht es anders deshalb hat er/sie nichts getrunken also so zusagen umgewöhnung des hauses ^^

vllt. weil er es nicht gewohnt ist bei dir zu sein. wenn er bei deiner tante auch nicht trinkt, würde ich zum ta gehen.

Wenn es nicht sonderlich heiß ist, trinkt mein Hund auch kaum was.

unser hund trinkt z.b nicht aus plastikgefässe also frag doch mal deine tante aus welchem material das gefäss ist

Wie alt ist der Hund? Und wie lange bleibt er noch bei dir?

KittyKaat14 28.08.2013, 18:59

Er ist bisschen älter als ein jahr und er bleibt noch 2 Wochen bei mir

0
KittyKaat14 28.08.2013, 18:59

Er ist bisschen älter als ein jahr und er bleibt noch 2 Wochen bei mir

0

Was möchtest Du wissen?