Hund behaltet Hundekrause/Trichter nicht

5 Antworten

Ja hat denn dein TA den Trichter nicht gesichert? Normalerweise wird eine Mullbinde dazu verwendet, damit er nicht vom Kopf gezogen werden kann.

Trichter sind Mist, ein Mondkragen ist viel angenehmer für den Hund. Dazu kannst du die Pfoten mit einem Kindersocken schützen. Wenn du dann noch Bitterspray auf den Socken sprühst, geht dein Hund garantiert nicht dran.

Gute Besserung und alles Gute für die Fellnase.

Der Trichter ist auf der kleinsten Größe eingestellt. Wenn er kleiner wäre würde er ihr dass Blut abschneiden

man sollte den Trichter auch nicht ohne Halsband anbringen. Das geöffnete Halsband durch die Schlaufen ziehen, dann den Trichter über den Kopf streifen und Halsband schließen.

Meines Wissens sind an der Halskrause Ösen zum knöpfen die man am Halsband befestigen kann. Das sollte eigentlich halten.

Halsband anziehen und den Bändel vom Trichter um das Halsband wickeln.

Es gibt für solche Fälle eine Art Body mit Halswust, sodass der Hund in der Bewegung eingeschränkt ist

Was möchtest Du wissen?