Hospitation/Probetag wie verhalten?

5 Antworten

Ich arbeite in einer Klinik im IT-Bereich und habe ab und zu auch mal Bewerber zum Probearbeiten...eigentlich wird geschaut ob die Bewerber ins Team passen und wie weit die Fachkenntnisse vorhanden sind...verstellen bringt nichts, nach 50 Bewerbern merkt man das sofort ...also am besten ganz natürlich verhalten...viel Glück ! ;)

Danke :)!

0

fragen darfst du natürlich stellen, das zeigt ja dein interesse. aber bitte nicht alle paar minuten, dann wird es für die leute ziemlich nervig.

falls du gefragt wirst ob du mal irgendwas versuchen möchtest, nur keine angst. einfach machen. selbst wenn du fehler machen solltes, du willst ja schliesslich lernen also kannst du noch nicht alles können. hauptsache du zeigst interesse und stellst dich nicht ganz blöd an.

denk dran jeden zu begrüßen mit wem du zu tun hast und dich vorzustellen. duze keinen, auch wenn man dich duzt. nur wenn es dir angeboten wird.

frag nicht wann denn schluss ist oder pause, sondern warte bis man dir sagt das du pause machen oder jetzt gehen darfst.

viel glück

Vielen Dank :)!

0

Stelle Fragen, wenn Du welche hast und nicht nur, um welche gestellt zu haben. Bereite Dich gut vor, denn auch sie werden die eine oder andere Frage an Dich haben. Da solltest Du schon ein wenig Informationen über den Betrieb gesammelt haben. Das kommt immer gut an. Ansonsten verhalte Dich ganz normal- was schwierig ist, wenn man aufgeregt ist. Aber, das ist normal und das ist auch völlig in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?