Horrorfilm Titel vergessen- Frau auf Toilette- Monster reißt Wirbelsäule raus

3 Antworten

Ich weiß welchen Film du meinst, der war mit so einem grünen Alien-Monster aus der Kloschüssel, total kranker Film, komm aber leider grad nicht auf den Namen. <:D

Ok, ich glaub es war "Dreamcatcher". ist son fettes Wurmviech, dass sich durch die Toilette nach außen frisst, egal wer drauf sitzt, gibt ziemlich abartige Szenen in dem Film. ;)

0
@diavlo1983

Da steht dreamcatcher sei vom 2003 aber ich habe den von mir gemeinten Film noch vor 1999 gesehen.. :(

0
@NataliaBurhorst

Ja, Dreamcatcher war der Wurm in der Toilette, dürfte der Film sein denk ich - der übernimmt dann parasitär die Leute, die dort Ski-Urlaub oder was auch immer machen und verwandelt sich des öfteren und so... Aber ich hab den Film das erste und letzte Mal auf jeden Fall auch vor 2000 gesehen, viell. ist der 2003er ein Remake des Originals mit anderem Titel? Hab bisher aber leider noch nichts brauchbares dazu gefunden...

0
@diavlo1983

Also dreamcatcher weckt iwie keine Erinnerungen.. Habe geschaut ob es einen älteren Film davon gibt aber nichts gefunden.das geht mir echt nicht mehr aus dem Kopf,zumal weil mir mein Freund von der gleichen Erfahrung aus seiner Kindheit mit dem Film erzählt hat. Und da wäre es umso faszinierender den Film zu wissen :D bitte helf mir

0
@NataliaBurhorst

Dreancatcher (2003) ist die Verfilmung des Stephen King Romanes Duddits. Es ist kein Remake, sondern die einzige Verfilmung des Stoffes.

Gruß - Robert : )

0

also ich kann dir leider nicht helfen, aber ich kann dir sagen, dass der film sehr krank klingt und du dir den lieber nicht noch mal anschauen solltest. du willst ja nicht nochmal wochenlang nicht aufs klo gehen können. nicht schön.

Hallo,

Du suchst nach:

Species

Gruß - Robert : )

Danke Danke Danke! :D Das ist der Film! Werde ihn mir gleich ganz anschauen, habe aber schon kurz reingeguckt und bin mir sicher.

Ich weiß schon warum ich ihn mir damals heimlich mit einem Cousin angeschaut habe x) Sowas sollten Kinder nicht sehen .. Freue mich jetzt darauf mich über ihn kaputt zu lachen :)

Danke für die Mühe und schönen Abend :)

0

Suche ein Tierhorrorfilm mit Spinnen?

Hallo Leute

Ein Kumpel von mir hat mir mal erzählt es gibt ein Horrorfilm mit Spinnen und da gibt es eine Szene wo eine Frau duschen geht und ganz viele Spinnen an ihr hochkrabbeln.Nur weiß er nicht mehr den Namen des Films.Wisst ihr vielleicht welcher Film das sein könnte?

...zur Frage

Benommenheitsschwindel?

Hallo liebe Com!
Ich habe folgendes Problem: Mir ist seit einiger Zeit öfters schwindelig bzw habe ich das Gefühl von Schwindel oder Benommenheit. Es fühlt sich manchmal so an als würde ich die Kontrolle verlieren und gleich umkippen. Außerdem fühle ich mich manchmal "nicht ganz da" bzw Betrunken obwohl ich vollkommen nüchtern bin. Das Problem tritt meistens beim Sitzen auf. Zudem bin ich tagsüber immer sehr müde. Ich habe früher mein Genick immer ausgeknackt und hatte Probleme mit meiner (Hals-)Wirbelsäule. Wenn ich normal laufe bzw stehe habe ich nicht das Gefühl von Schwindel. Was ist das? :/
Lg Anni

...zur Frage

Leben nach einem Bandscheibenvorfall?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und habe vor zwei Tagen erfahren, dass ich einen geringen bis mäßiggradigen Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule habe (LWK 5/ SWK 1, keine Ahnung was das heißen soll, vllt. ists ja interessant). Das hat mich anfangs extrem fertig gemacht, vor allem weil ich das überhaupt nicht erwartet hätte (ich bin erst 17, mache sehr viel Sport, bin nicht übergewichtig, etc.), aber jetzt versuche ich optimistisch zu bleiben.

Es ist mir sehr wichtig, dass ich, sobald ich mit der Krankengymnastik fertig bin und die Schmerzen abgeklungen sind, weiterhin Kampfsport machen kann (Karate, Jiu Jitsu, Kickboxen). Es ist mir klar, dass es wohl sehr lange dauern wird, bis ich wieder so trainieren kann wie vor dem Vorfall, aber ich möchte es versuchen. Auch weiß ich, dass ich meine Rücken- und Bauchmuskulatur stärken muss, und ich bin wirklich bereit täglich was dafür zu tun.

Jetzt gibt es allerdings noch einige Dinge, die mir unklar sind:

  • wie mache ich das mit der Schule? Ich sitze nach den Ferien bis zu 40 h die Woche, wie soll ich das machen? Ich meine, ständiges Sitzen ist sehr ungesund für den Rücken und ich weiß nicht genau, ob es irgendwelche Maßnahmen gibt, die ich dann in der Schule ergreifen sollte.

  • kann ich, wenn ich meinen Rücken und Bauch wirklich gestärkt habe und keine Schmerzen mehr habe, weiterhin Kampfsport machen? Oder werde ich mein Leben lang bestimmte Sportarten nicht mehr ausführen können? Ich bin wirklich bereit verdammt viel dafür zu tun, dass ich eines Tages wieder gescheit trainieren kann. Erfahrungsberichte fänd ich auch toll!

  • werde ich mich eines Tages wieder richtig bücken können (oder einen Spagat machen können, etc.)? :D Also, werde ich eines Tages wieder mit meinen Fingern meine Zehenspitzen berühren können, wenn ich mich nach vorne beuge? Ich weiß, das kann man nicht voraussagen, aber vielleicht könnt ihr es ja wieder. Momentan fehlen mir dafür 23cm und ich weiß nicht, obs besser wird ... :D

  • kann ich irgendwann auch wieder ein normales Leben führen? Ich fühl mich momentan leicht wie ein Krüppel, vor allem da es jetzt auf einmal tausend Dinge gibt, auf die ich plötzlich achten muss, die mir davor nicht wirklich wichtig waren und ich momentan bestimmte Bewegungen einfach nicht ausführen kann (oder sollte). Hört das irgendwann wieder auf?

Ich würde wirklich gerne Erfahrungsberichte lesen, weil es mich teilweise sehr fertig macht und ich wirklich Angst habe, dass es richtig beschis.. werden könnte (sorry, ich weiß nicht wie ichs anders ausdrücken könnte und es ist ja schon fast 3 Uhr morgens).

Ich wäre euch echt sehr dankbar, wenn ihr mir eine oder mehrere meiner Fragen beantworten könntet. Es ist mir klar, dass man die Zukunft nicht vorhersehen kann, aber es würde mich auch interessieren, wie es euch so ergangen ist. Und sorry für den Roman, den ich bisher geschrieben habe.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Jahoo

...zur Frage

Wie heißt der Horrorfilm (Meer, Haus, Kind)?

Hallo, ich suche einen Horrorfilm, den ich vor ca 5 Jahren geguckt habe. In dem Film geht es um eine Frau mit Kind, die soweit ich weiß, Schriftstellerin (?) ist und mit ihrem Kind in ein abgelegenes Haus am Meer zieht. In dem Haus passieren komische Dinge, und irgendwann verschwindet ihr Kind. Ich kann mich noch dran erinnern, dass das Kind oder die Frau am Meer in einer Höhle ist. In dem Film geht es darum, dass vor einiger Zeit ein Kind dort verschwunden ist. Am Ende findet man das Skelett des vermissten Kindes von damals im Keller des Hauses.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Kennt jemand diesen Horrorfilm mit einem Kinderwagen im Keller?

Hallo allerseits

Suche nach einem eher neuen Horrorfilm, den ich damals total gruselig fand.

Kann mich aber nur noch an eine Szene erinnern: eine (blonde) Frau fährt mit dem Aufzug in den Keller, dort steht ein Kinderwagen. Sie schaut rein und sieht eine Teufelsfratze.

Weiss jemand vielleicht den Titel des Films noch?

...zur Frage

Horrorfilm mit Geistern von Kindern gesucht

Hallo, ich suche den Namen von einem Horrorfilm, ich kann mich aber nur noch grob an die Handlung erinnern. Und zwar ist da eine Frau in einem riesen großen Haus und da spuken die Geister von Kindern, die ermordet wurden, die kamen irgendwie immer so aus den Wänden und nachher findet die Frau raus, dass die Geister dort spuken, weil sie in dem Haus ermordet wurden. Ich kann mich noch an eine Szene erinnern, vom Ende, da ist die Frau in einer Art Gewächshaus und sieht ein erhängtes Kind. Kennt jemand von euch den Film?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?