honiggurami und welse und platis und Neons vertragen sie sich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aber ich will mich informieren...

Mja. Das klingt nicht so gut. Eigentlich sollte ich gar nicht antworten...

Du kannst ein paar Platys, Albinowelse falls es sich um Ancistrus oder Corydoras handelt und Honigguramis sowie auch Neons durchaus zusammenhalten in 200 Litern, aber es gibt Wasserwerte, bei denen man von der Haltung einiger dieser Fische absehen sollte.

Da musst du dich informieren, ähem: Trinkwasseranalyse Ort XY googeln und Wasserhärte Grad GH/KH herausfinden, dann noch mal melden.

ein 54 l Becken da sind kampffische drin .

Das dauerhafte Zusammenhalten von mehreren Kampffischen ist unabhängig vom Geschlecht nicht sicher für die Tiere. Jeder Kampffisch sollte ein Einzelbecken haben, das aber auch kleiner als 60x30x30 sein darf. Wieviele sind es denn? Vielleicht kannst du auch alle außer einen verschenken?

Meine kafi da hab ich mich schon informiert bei einer Züchterin.. Und die können so zusammen sein... Ich nimm meine frage zurück..

0
@sandykys

Hm. Warte ab was passiert wenn es zur Eiablage kommt. Deine Chance für tote Fische stehen ganz gut.

Ich hätte wirklich nicht antworten sollen, du Kasper.

1

Sofern du keine Wildbettas hast hat diese "Züchterin" wohl keine Ahnung von den Tieren. Denke da eher an wahhlose vermehrung.

0

Wie Dania schon sagt, es wird wohl keine Züchterin sein, wenn sie so etwas sagt! Wahrscheinlich hat sie selbst keine Ahnung, hält betta Männchen und Weibchen zusammen und es kamen Jungfische

0

Was möchtest Du wissen?