hoch 3 Gleichung lösen

Support

Liebe/r bernie123,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sorry fred vom gutefrage.net-support, nicht böse gemeint, aber er hat ja die lösung ... er will nur den rechenweg verstehen, so wie ich das lese ... ;)

also wenn du eine gleichung hast, die über x^2 hinausgeht, bleibt dir erstmal nichts anderes als zu raten (wenn du später mathematik studieren solltest, gibt es noch andere lösungen, bspw ableiten)

wenn du nun die 1 als erste nullstelle hast, teilst du den term durch (x-erste nullstelle, sprich x-1)

dann kommt bei dem term dadurch kommst du auf eine x^2 lösung und kannst dann mit den formeln weiterarbeiten ;)

alternative wäre ableitung: die erste ableitung deiner gleichung ist 3x^2+16x-19=0 ... wenn du von dieser gleichung die max und mins ausrechnest, bekommst du die nullstellen der ausgangsfunktion ;)

hast du einen GTR? wenn ja mit dem kannst es leicht ausrechnen

Durch Polynomdivision.

Wenn die Gleichung durch Ausprobieren für x=1 eine Lösung ergibt, teilst du den Term durch (x-1), für x= -1 teilst du durch (x+1). Die beiden anderen möglichen x-Werte kannst du dann mit pq-Formel ermitteln.

Was möchtest Du wissen?