Hirnfunktion geistiger Abbau?

5 Antworten

Verwendest du Deodorant mit Aluminium? Gerade dieses setzt sich nämlich in unserem Gehirn ab. Oder hast du eine Quecksilber-Verbindung (Amalgam) Füllung im Zahn? 

Es könnte aber auch von regelmäßigem zu wenigem Schlaf sein..

Ich bin keine Expertin,  deshab: Informiere dich ein bisschen (oder viel), was sich so alles in unserem Körper absetzt..

Check mal die Produkte, die du regelmäßig verwendest. (Ja auch Kosmetik!) Die Haut ist das größte Organ des Körpers und kann viele Stoffe super ins Blut befördern. (Dazu gibt es Studien, falls du mir nicht glaubst.) 

Ich empfehle dir NICHT zum Arzt zu gehen, da dir dieser wahrscheinlich nur irgendwas verschreibt anstatt die Ursache tatsächlich herauszufinden. 

Stell deine Ernährung um. Lass Weizen weg, er macht träge. Konsequent wheet-free. Iss viele gesunde Kohlenhydrate aus Obst und Gemüse. Vergiss das Fleisch nicht, am besten abends. Viel Fisch. Viel trinken, aber Wasser oder Tee.

Ich war mal mit meiner Tochter beim Arzt. Immer müde. Träge im Körper und im Kopf. Plötzlich schlecht in der Schule, kein Antrieb, keine Lust. Mit eigenen Worten: "Mama, ich verblöde!"

Arzt findet eine behandlungsbedürftige Schilddrüsenunterfunktion.

Ich - mit meinem medizinischen Heilberuf - finde das unbefriedigend und gehe mit ihr zu einem Kollegen. "Schau sie dir an." OHNE VORANGABEN. Er schaut OHNE JEGLICHE INFOS - SCHAUT NUR - und sagt: "Du fühlst dich wie eine demente Greisin, oder?"

Darmsanierung. Weizenfrei. Das Denken funktioniert wieder. Braune, leere Stellen in der Iris füllen sich wieder blau. Schwung, Elan, gutes Abi.

Das letzte Darmdrittel hatte so viel mit der Verdauung zu tun, er war so aufgequollen, das ein wertvoller Nährstoffaustausch (u.a. für das Gehirn) nur reduziert ablief.

Ein Versuch ist es allemal wert.

Gruß S.

Ganz ehrlich ich erkenn mich im beschriebenen sehr wieder ich werd mal zum doc jumpen ich bin sonst keiner der wegen kleinigkeiten zum arzt geht aber mein zustand geht mir penetrant auf die nerven ich bedanke mich für deine antwort 

0

Ich würde dir Raten damit zu einem Arzt zu gehen.
Manche Psychose hat so angefangen.
Oder was anderes. Je früher du davon berichtest, desto früher weiß man, was es ist und kann dagegenarbeiten.

Wie oben schon gesagt zum arzt geh ich ungern aber ich werde mich diesmal dazu überwinden danke für deine antwort

1

Was möchtest Du wissen?