Hilft Mehl oder Speisestärke gegen Pickelrötungen?

5 Antworten

Pickel werden rot, weil sie entzündet sind. Das hat nichts mit "gereizt" zu tun. Die Rötung ist das Anzeichen einer bakteriellen Entzündung, die kriegst Du nur weg mit einem antibiotischen Gel oder einer solchen Salbe oder mit solchen Hausmitteln, die gegen die Entzündung wirken. Kamille z. B. ist eine gute Wahl. Du kannst aber auch einfachen medizinischen Alkohol verwenden. Den bekommst Du in der Apotheke als "Isopropanol". Der desinfiziert und wirkt deshalb gegen die Entzündung. Dennoch geht es nicht "auf die Schnelle". Der Heilungsprozeß dauert seine Zeit. Wenn es schnell gehen soll hilft nur Abdeckcreme und ein gutes Make-up (Camouflage z. B.). Das mußt Du aber später wieder sorgfältig entfernen. Gruß, q.

mit mehl oder speisestärke verstopfst du die poren noch mehr,die haut entzündet sich neu. du kannst statt kamille auch malventee nehmen,der ist genauso gut.

zahnpaster wegen der minze. kannst auch eiwürfel drauf halten. wenn du viele pickel hast empfehle ich dir sanoxid 5 oder 10%. gibts in der apotheke und kostest rund 5 euro aber das zeug wirkt wunder^^

Penatencreme drauf. Kühl halten. Nicht anfassen, reiben, etc.

und wie lange dauert es mit penatencreme bis die rötungen weg sind?

0
@afgprincess

Naja je nachdem wie rot die sind g. Kann schon ein paar Stunden dauern.

Die Haut ist einfach gereizt und muss sich erholen.

0

Einfach 10-15 min zahnpaster drauf machen bei mir klappts :)