Hilft liegen lassen, um harte und geschmacklose Avocados lecker zu machen?

5 Antworten

Eine Avocado kann bei Zimmertemperatur nachreifen. Eine Lagerung zusammen mit Bananen oder Äpfeln in einer Plastiktüte beschleunigt das Nachreifen. Eine Avocado muß an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, allerdings nicht im Kühlschrank, da sie sich hier schwarz färbt und sie an diesen schwarzen Flecken anfängt zu faulen.

http://www.exotenrecepten.nl/de/avocado/avocado.htm

Lagern Sie einen Teil der Avocados bei Zimmertemperatur, einen anderen Teil im Keller oder ggf. im Gemüsefach Ihres Kühlschrankes. Vermeiden Sie bei der Reife Lagerungs-Temperaturen von unter 5° und über 22° Celsius. Dies führt zu geschmacklichen Beeinträchtigungen. Eine Lagerung der Avocados in der Sonne oder auf der Heizung um den Reifeprozess zu beschleunigen, sollte daher nicht in Betracht gezogen werden.

http://www.avocadoshop.biz/avocado/reife-avocado

Eine angeschnittene Avocado nachreifen zu lassen hat bei mir noch nie geklappt.

Ich empfehl Zeitungspapier und Zimmertemperatur.

Meist kauf ich Avocados sowieso eine Woche bevor ich welche brauche. Am besten für sofortigen Verzehr sind die fast schwarzen, die werden auch als "verzehrsfertige" Avocados verkauft.

Die Avocado muss unbedingt nachreifen. Mache die Daumenprobe. Der Eindruck muss zu sehen sein. Dann kannst du davon ausgehen, dass sie reif ist.

Das erreichst du innerhalb von 3 Tagen, wenn du die Avocado in Zeitungspapier eingewickelt bei Zimmertemperatur liegen lässt.

Willst du sie als leckeren Salat servieren?

Wenn die bis jetzt noch essbar ist, dann glaube ich war sie da auch essbar
gern geschehen

Was möchtest Du wissen?