Hilft Desinfektionmittel gegen fettige Haut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Desinfektionsmittel greift die Fettschicht auf den Händen an, das ist soweit richtig. Aber wenn man zu viel nutzt, dann greift es auch die Haut an, und sie kann aufreißen und dass tut dann weh und und und... Ich würde es dir nicht raten! Ich mache gerade mein Praktikum im Krankenhaus, und wir werden dauernd dazu angehalten, unsere Hände einzucremen damit da ja nichts passiert.

Also, such dir lieber etwas anderes ;)

LadyGaGaFan23 02.04.2012, 18:17

Hinten ist auch nicht umsonst ein dick und fettes Zeichen, was REIZEND symbolisiert :D

0
Kardeey 02.04.2012, 20:52

oh oke dankeschön :) dann mach ich das ab jetzt nicht mehr :D

0

Nein, es kann zwar sein, je nachdem welches Desinfektionsmittel Du verwendest, dass es die Haut austrocknet (Alkohol zum Beispiel), aber das ist weder besonders gesund noch hilft es tatsächlich.

Auf Dauer hilft das wahrscheinlich auch generell "Gegen Haut". Hol Dir mal Seife, die aus Salz aus dem Toten Meer gewonnen wird (Apotheke) - das hilft! Haushaltsreiniger sind nicht so der Hit!

NEIN das ist hautschädigend. Zu viel Desinfiktionsmittel greift die Hautsubstanz an. Das ätzt. Die meisten sind Bakterizide!

ne weil das ja nur die bakterien wegmacht

Was möchtest Du wissen?