Gute Drogerieprodukte für fettige Haut?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider gibt es nichts, was die Talgdrüsen "von außen" dazu bewegen kann, weniger Fett zu produzieren. Die Fettproduktion der Tagdrüsen wird von innen geregelt, durch die Hormone.

Du kannst nur jede Art von Irritation vermeiden, weil dadurch noch mehr Fett produziert würde.

Wasser alleine reicht nicht zum Waschen. Du brauchst ein Waschgel, das aber nicht zu scharf sein sollte. Viele "Anti-Pickel"-Waschgels enthalten unnötig hautreizende Stoffe wie Minze oder Grapefruit - das willst du nicht. Nimm ein mildes Waschgel für normale bis Mischhaut. Ich finde das Milde Waschgel von Balea in der blauen Tube von dm sehr gut, oder du kannst das Waschgel von Balea med ultra sensitive probieren, oder Babydream extra sensitive  in der rosa Tube von Rossmann.

Danach willst du vielleicht ein Gesichtswasser auftragen. Das Problem ist: Die meisten Gesichtwässer für Mischhaut und fettige Haut enthalten Alkohol. Der entfettet zwar zunächst, aber durch die Hautreizung reagiert die Haut anschließend wieder mit vermehrter Fettproduktion. Das Gesichtswasser von Balea med ultra sensitive ist alkoholfrei und eignet sich gut.

Und schließlich die Creme: Je fettiger die Haut ist, desto problematischer ist Creme. Die soll nämlich eigentlich bei trockener Haut das fehlende Hautfett ersetzen - aber bei fettiger Haut produziert die Haut reichlich eigene "Creme" und braucht keine zusätzliche. Es gibt auch keine Möglichkeit, die Haut von außen dazu zu bewegen, weniger Fett zu produzieren. Du brauchst also nur die trockenen Stellen einzucremen, z.B. mit der Babylove ultra sensitive Körperlotion von dm, aus dem Regal mit der Babypflege.

Was du auf jeden Fall nehmen solltest, ist ein Produkt mit Fruchtsäuren, genauer gesagt BHA. Das ist Salicylsäure, ein Wirkstoff aus der Weidenrinde. Die wirkt als mildes Peeling, sorgt also dafür, dass sich abgestorbene Hautzellen besser ablösen und das Fett ungehindert abfließen kann.

Das macht die Haut nicht weniger fettig, wirkt aber gegen Mitesser. Außerdem ist Salicylsäure entzündungshemmend, verhindert also auch Pickel. Die besten Fruchtsäure-Produkte, die ich kenne, findest du hier: http://www.paulaschoice.de/shop/gesichtspflege/peeling Da kenne ich nichts auch nur annähernd Vergleichbares aus der Drogerie.

Du kannst dort anrufen und dich beraten lassen, welches Produkt für dich das
beste ist. Die Produkte sind nicht ganz billig, aber bei mir hält eine Flasche
fast ein Jahr bei täglicher Anwendung. Klar könntest du von dieser Firma auch Waschgel und Gesichtswasser nehmen, aber das geht dann doch ziemlich ins Geld.

Undschließlich der Lichtschutz am Morgen - und zwar jeden Morgen, 365 Tage im Jahr. Da ist das SunOzon Pure Skin Sonnengel mit LSF 30 von Rossmann sehr gut. https://www.rossmann.de/produkte/Sunozon/Sonnengel-Pure-Skin-LSF-30/4305615458243.html#1604242864-47

Vielen Dank für das Sternchen!

0

Zu Drogerieprodukten würde ich dir da gar nicht raten, sondern eher zu Heilerde aus dem Reformhaus. 

Die ideale Pflege bei fettiger oder Mischhaut ist ein regelmäßiges Dampfbad für's Gesicht, etwa 2x die Woche für 10-15 Minuten. Anschließend machst du dir eine Maske aus dieser Heilerde und lässt sie solange auf dem Gesicht bis die Heilerde durchgetrocknet ist. Hilft im übrigen auch super bei Hautirriationen. 

Nach der Maske benutzt du noch eine Zinkcreme (Apotheke) denn deine Gaut wird sich womöglich trocken anfühlen und etwas spannen. Die Creme neutralisiert den Talg zusätzlich, gibt der Haut aber trotzdem Feuchtigkeit. 

Es ist bei fettiger oder Mischhaut wichtig, die Haut trotzdem morgens und Abends einzucremen, da die Haut sonst zur vermehrten Produktion von Talg neigt, wenn ihr keine Feuchtigkeit zugeführt wird, zumindest erst einmal. 

Man könnte statt Creme auch Rosenwasser nutzen, wenn man das möchte oder Thermalwasser 


Woher ich das weiß:Beruf – Beauty- Expert bei Douglas: Reinigung, Pflege, Gesundheit

Du musst ja auch die richtige Creme nehmen und nicht irgendeine. Bei Pflege Produkten wird zwischen normaler trockener und mischhaut unterschieden. Bebe hat da für jeden hauttyp tagescremes. Von garnie gibt es eine Feuchtigkeits Creme für unreine haut. HeilErdeMasken könnten dir auch helfen. Gesichtsreinigung auch von z.b. garnie für mischhaut. Du darfst auf keinen Fall Produkte für den falschen hauttyp verwenden, das machts nur noch schlimmer.

danke, mit irgendeine habe ich eigentlich gemeint, dass ich schon 100 von von verschiedenen Marken ausprobiert habe..zwar für meinen Hauttyp aber meine Haut war danach trotzdem noch mega fettig..als wären diese Cremes für trockene Haut

0

Achso sry das hab ich dann falsch verstanden. Dann kannst du mal beim Kosmetiker frage oder sogar beim Hautarzt. DrogerieProdukte scheinen dann vill nicht die richtigen für dich zu sein

0

Hildegard baumgard Produkte sind seeeeeehr gute Produkte .. Gibt es bei Douglas und auch in kosmetikstudios. . 

Schilder dein haut Problem und sie werden dir helfen ...Aber damit du dir auch dein eigenes Bild machen kannst würde ich auf deren Internet Seite die passenden prdukte suchen .. 

Egal was für ein produkt du benutzt eine richtige Resultat bekommst du nach regelmäßiger Anwendung erSt nach einem Monat.. 

Ansonsten bei Drogerie bitte darauf achten das kein Alkohol drin ist, denn  Alkohol gehört nicht ins Gesicht. 

LG 

Vielen Dank..könntest du mir vielleicht ein Waschgel von
Hildegard Braukmann empfehlen? Habe gerade bei Douglas nach den Produkten geschaut und da gibt es doch recht viele..

0

Geh in eine Apptheke und nicht in eine Drogerie, und lass Dir dort seifenfreie ph-neutrale Produkte empfehlen, z.B. dieses hier:

http://www.eucerin.de/?gclid=CMLquNmq6dACFRPjGwodxosC6A

Übrigens: Sich nur mit Wasser zu waschen, reinigt die Haut nicht, kein Wunder, dass Du mit Unreinheiten zu kämpfen hast - Fett ist nun mal nicht wasserlöslich

danke, habe aber gehört, dass ph-sauer am besten für die Haut ist..

0
@Schokoomaus

Ja klar, der natürliche pH-Wert der gesunden Haut ist sauer. Ziemlich sauer sogar, pH unter 5. Man spricht vom Säureschutzmantel der Haut.

Wenn jemand "pH-neutral" sagt, dann ist meistens einfach "seifenfrei" gemeint, denn Seife hat einen stark alkalischen pH, zum Teil pH 10..

Die meisten Waschprodukte, die du finden kannst, haben einen leicht sauren pH zwischen 5,5 und 7.

0

Was möchtest Du wissen?