Hilfe. Wie bei Gastfamilie groß machen?

7 Antworten

Mir fällt das auch auf anonymen Toiletten leichter. (im Hotel kann ich besser auf die öffentliche Toilette gehen als im Zimmer) Vielleicht kannst du in einem Einkaufszentrum oder ähnlichem besser zur Toilette gehen ?

Hast du Angst, dass sie dich hören könnten? Mach Musik an, bevor du gehst :-) und wenn du Papier in die Schüssel legst, hört man den "Aufprall" nicht so

schämst du dich wegen des Geruchs? Kaufe ein Raumspray (eines, das die Gerüche auch neutralisiert, z.B. Febreze) und lüfte zudem gründlich, wenn Fenster vorhander, oder lass die Lüftung an, je nachdem, sie ist manchmal auch an den Lichtschalter gekoppelt! Es hilft auch, statt Raumspray ein Streichholz anzuzünden, der Qualmgeruch, der beim löschen entsteht, täuscht die Nase... aber nichts abfackeln ;D

wie du schon an den Bauchschmerzen merkst, ist es nicht gesund, eine der Möglichkeiten solltest du probieren

Hingehen, Hose runterziehen, hinsetzen, pressen, abwischen, spülen, Toilettenbürste nutzen, nachspülen.

Evtl müssen die letzten 5 Schritte wiederholt werden.

Anschließend nach Möglichkeit lüften.

Wenn Du noch länger wartest, kann es für Dich zweifach unangenehm werden: 1. bekommst Du den Backstein nicht raus, 2. lässt er sich nicht runterspülen.

Viel Erfolg. ;-)

Die anderen zwei Leute haben mit Sicherheit mehrmals in diesen 4 Tagen ein Häufchen abgesetzt. Sie haben nur nicht dran gedacht, das bei dir anzumelden.
Welchen Rat soll man dir geben, außer dieses alberne Verhalten aufzugeben. Deine Gasteltern kommen bestimmt im Leben nicht auf die Idee, daß es ungehörig ist, auf ihrem Klo zu tun, was man eben auf einem Klo tun muß.

Wenn es nicht auch gefährlich wäre, müßte ich wirklich lachen über so viel G'schamigkeit.
Kotverhaltung kann sogar zu Darmverschluß führen und das ist lebensgefährlich.
Also geh endlich aufs Klo und tu was du mußt.

Was möchtest Du wissen?