Ich habe Tierkot im Schrank entdeckt - was ist das für ein Tier, und was kann ich tun?

 - (Haus, Maus, Ratten)  - (Haus, Maus, Ratten)  - (Haus, Maus, Ratten)  - (Haus, Maus, Ratten)

5 Antworten

Leider kann man die Größe der Köttel nur schätzen. Es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Maus, Marder kann man ausschließen. Marder sind Raubtiere, der Kot sieht ganz anders aus. Ratten- und Mäusekot unterscheidet sich nur in der Größe der Köttel, für mich sieht es aber recht klein aus. Warum findest du das eklig? Mäuse wollen auch überwintern. Mäuse halten sich nur dort, wo sie etwas zu essen finden. Leider knabbern Mäuse in absolutem Hunger auch Kleider aus Naturstoffen (Wolle, Baumwolle) an. Deshalb würde ich im Kleiderschrank doch eine Falle aufstellen. Natürlich eine Lebendfalle, wir wollen das putzige Tierchen doch nicht killen! Setz sie dann ins Freie, sie findet woanders Unterschlupf.

Vielen Dank! Aber unten schrieb ja jemand, dass Mäuse keine Eicheln mit ins Haus "schleppen". Zur Größe: haben gerade nachgemessen und die Köttel sind 5mm lang!

0

Also der Kot meiner Ratten sieht anders aus :-)

du hast ratten zuhause ?

1

hallo. also wenn ihr trippelgeräusche vom tier gehört habt, wird es wohl kaum eine kleine maus sein, denke ich mal. und eine maus könnte auch keine nüsse oder eicheln mit rein nehmen. zur sicherheit würde ich mal eine mäusefalle aufstellen, vielleicht wird das tier damit angelockt oder ruft einen kammerjäger.

Danke für Eure ersten Antworten. Was mir noch einfällt: wir haben Eichhörnchen im Garten, könnten die das sein?!

Eichhörnchen halten im Moment Winterschlaf. Sie wachen aber ab und zu auf und holen sich etwas von ihren Vorräten. Ich kenne deinen Schrank nicht, aber ein Eichhörnchen ist ziemlich groß. Kommt das in den Schrank rein?

0

Ich vermute, Du hast einen Siebenschläfer oder Gartenschläfer unter dem Dach. Die überwintern gerne in der Isolierung. Sie sind dabei nur etwa mausgroß, und fressen ganz gerne mal organisches Material an, der Schaden hält sich aber zumeist in Grenzen.

Meiner Schwiegermama fehlten auf einmal sämtliche ausgeblasenen Ostereier.... nur die Bändel zum Aufhängen waren noch im Karton, zusammen mit ganz ähnlichen Kötteln....^^

Guck mal:http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenschl%C3%A4fer

Diese Bilche sind total niedlich, und der Gartenschläfer gilt sogar als gefährdet.

Was möchtest Du wissen?