Hilfe! Mathe - Optimierungsaufgabe

2 Antworten

Zunächst musst Du "Abonnementpreis,der für den Verlag am günstigsten ist." übersetzen zu "...bei dem der Gewinn des Verlags maximal ist." Wobei Gewinn als Einnahmen minus Ausgaben berechnet wird.

Wenn Du das erkannt hast, kommst Du sicher auch zu dem Schluss, dass Du jetzt eine Funktion brauchst, die Dir den Zusammenhang zwischen Auflage (= Zahl der Abonnenten) und Gewinn anzeigt.

Zunächst hast Du da zwei Variablen - Abopreis und Auflage. Aber die Auflage hängt ja vom Abopreis ab, Du kannst die Gleichung also auf eine Variable vereinfachen.

Wie man dann den Punkt mit dem höchsten Gewinn findet, sollte Dir schon bekannt sein, wenn Du Dich mit solchen Aufgaben herumschlägst. Für volle Punktzahl würde ich auch noch die Prüfung erwarten, ob der gefundene Extremwert wirklich ein Maximum darstellt.


Mit der Realität hat die Aufgabe allerdings nur wenig zu tun, die ist meist zu kompliziert für so eine Rechnung. Beispielsweise ergibt eine höhere Auflage höhere Werbeeinnahmen, und wenn man den einen Euro nicht zur Preissenkung verwendet, sondern zur Qualitätsverbesserung, erhöht auch das die Zahl der Abonnenten.

x= Anzahl der Preissenkungen um 1 Euro

y= Gewinn des Verlages

y= 60 mal 5.000 - (20.000+ 5.000 mal 10)=

Nun versucht er zu senken:

y= (60-x) mal (5.000+200x)- (20.000+(5.000+200x)mal 10)

= 300.000+12.000x-5.000x-200x^2-20.000-50.000-2.000x

=200x^2+5.000x-230.000

gesucht: y maximal

Und da würde ich nun ne Zeichnung machen. Anschließend den x wert zum höchsten y-wert vom Abonnementpreis von 60 Euro abziehen, um den besten Abbonnementreis zu bekommen bzw 5000 + 200x für die Anzahl der Abonennten.

Danke :oo - und ich hab die aufgabe jetzt sogar verstanden freu :))

0

Puh... Du hast gerade mein Leben gerettet! <3

0

Rechnungswesen - Kostenrechnung - Brauche die Formeln

Brauche Hilfe, schreibe nächste Woche Klausur:

Die Kapazität eines Unternehmens, das eine Kaffeemaschine herstellt, liegt bei 25.000 Stück pro Jahr. Die fixen Kosten betragen 300.000 € pro Jahr, die variablen Kosten 15 € pro Stück. Im Verkauf lassen sich 40 € pro Stück erzielen. a) Wie viele Kaffemaschinen muss das Unternehmen im Jahr mindestens herstellen, um einen Gewinn von 200.000 € pro Jahr zu erzielen? b)Auf wie viel € pro Kaffeemaschine kann das Unternehmen den Preis senken, wenn es mit voller Kapazität produziert und der Gewinn unverändert 200.000 € pro Jahr betragen soll?

Kann mir jemand die Formeln nennen mit denen ich die Aufgabe rechnen kann?

...zur Frage

Ich übe gerade für Mathe , und verstehe diese aufgabe nicht?!unten!

Nachdem ein Paar Schuhe zweimal hintereinander um jeweils 25 % ermäßigt wurden, kosten sie jetzt 54,- €. Wie teuer waren die Schuhe ursprünglich

...zur Frage

Hilfe! Habe keinen Plan wie die Aufgabe gehen soll! :/

Hey, wir haben Mathe bei einem Lehrer der nie Aufgaben erklärt und jetzt haben wir eine Aufgabe aufbekommen und ich habe echt gar keinen Plan wie sie gehen soll. :O Kann mir einer bitte helfen? Die Aufgabe lautet:

Der Querschnitt eines Kanals ist üblicherweise trapezförmig. Wie viel Wasser befindet sich pro Kilometer in dem Kanal, wenn er auf der Wasseroberfläche eine Breite von 18m, auf dem Boden eine Breite von 8m und 6m tief ist?

Hoffe jemand kann mir helfen! Danke schon mal im Vorraus (:

...zur Frage

Hilfe bei einer Mathe Textaufgabe.?

Ich bräuchte Hilfe bei folgender Aufgabe: Der erste Drucker druckt 8 Seiten pro Minute und für eine Bedienungsanleitung braucht er 6 Minuten

Der Zweite Drucker druckt 12 Seiten pro Minute. Wie lange braucht der zweite Drucker für eine Bedienungsanleitung. Da ich keine Lösung zu dieser Aufgabe vorliegen habe bin ich mir bei meinem Lösungsweg ziemlich unsicher.

...zur Frage

Normalformel in Scheitelpunktformel umrechnen?

Wie berechne Ich bei quadratischen Funktionen,die Normalformel wieder in die Scheitelpunktformel um? Als Beispiel hab Ich das : y = 3x^2 - 12x + 1,8 Danke im Voraus :)

...zur Frage

Brauche Hilfe bei der Mathe Aufgabe (klasse 10 Wachstum)?

Hab ein Problem bei der Aufgabe denn wenn ich a) ausrechne: 1,2 • 0,932^30 = 0.145 sind das ja 145.000 Elefanten muss ich die dann von den 1,2 Millionen nochmal abziehen?, um die Anzahl der Elefanten 2010  rauszubekommen ?.

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?