Hilfe! Katze kratzt an die Tür wenn sie geschlossen ist, was dagegen tun?

 - (Katze, Haustiere)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ein süßes Kätzchen !

Lass sie einfach rein, sie möchte ja nur zu dir ....

deine whg. ist die ganze welt deiner katze. und wenn nun ein bereich ihres reviers nicht zugänglich ist, dann versucht sie diese barriere zu beseitigen. was auch möglich wäre; sie will zu dir/euch und kommt nicht heran weil die tür dazwischen ist. abhilfe.... geht nicht wirklich....entweder du läßt die tür zu und ignorierst das kratzen und wehklagen der katze oder du läßt die tür offen. das sage ich aus meiner über 20jährigen erfahrung mit den krallenträgern.

stellt sich die frage, warum darf sie das nicht. und wenn sie es nicht darf, stell wiederum die frage, warum schafft ihr ein tier an.

Schlafzimmer, im Bett lauter Katzenhaare...

0
@rockbenni20

dann versuch es halt mit diesen Fernhaltesprays (Pump Spray!) und sprüh sie an die geschlossene Tür, wenn es dir soo wichtig ist!

0

das prob ist katzen kennen von natur aus keine türen und wollen natürlich auch zu ihrem herrchen, das wird sehr schwer es abzustellen, da eine katze es gewohnt ist immer und überall hin zu kommen

wenn deine katze noch sehr jung ist, ist das völlig normal. hat unsere anfangs auch gemacht. dann will sie einfach nicht alleine sein (ist ja auch veständlich bei jungtieren), das gibt sich dann nach ein zwei monaten. Wenn sie älter ist, würde ich es mal damit versuchen von innen gegen die tür zu "klopfen" oder zu hauen, damit sie aufhört und es irgendwann lernt. Und das mit der Alufolie: du willst doch nicht deine ganze Wohnung mit Alufolie bekleben?

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?