Hilfe ich werde auf YouTube krass gehatet.

10 Antworten

Hey das kann jedem passieren :) mach einfach weiter und biete neuen Content (das musst du dir leider selber ausdenken) ich weiss leider nicht was du für eine art der videos machst.

-Gaming Videos

  • Krasse Scores
  • Gute Gameplays Kommentiert/Unkommentiert
  • Orientiere dich bei großen YouTubern in diesem Bereich (ELoTRiX, MontanaBlack etc.)

-Real Life Videos

  • Orientiere dich auch hier bei größeren YouTubern (YTITTY, iBlali, LeFloid etc.) Und guck dir an, was die so für Videos machen (Content, Style usw.)

-Let's Player

  • Orientiere dich auch hier bei großen YouTubern (PietSmiet, Gronkh, Sarazar etc.)
  • Guck welche Spiele gerade draussen sind. Und fang einfach an zu Spielen und Kommentieren

Tipps

Achte IMMER das deine Videos gute Qualität haben, hab ein gutes Mikrofon (Rode NT1A), Elgato Game Capture, guten PC/Mac, und ganz wichtig ! : Fang niemals YouTube an um damit Geld zu verdienen. Das wär aufjedenfall der falsche Weg. Ansonsten wünsch ich dir Viel Glück bei deiner Karriere bei YouTube LG

Es gibt einfach richtig viele Letsplayer. Da ist es schwer, eine Konkurrenz für die zu werden. Und es gibt, soweit ich weiß, ungefähr 2 Arten von Leuten, die sich LPs an gucken: die eine Art sind die Leute, die LetsPlays mögen und sich auch für die Spiele interessieren, die du dann damit begeistern kannst, wenn du gut spielst, und die zweite Art wären einfach nur pubertierende kleine Mädels, die die YouTuber gut aussehend finden (ich sag nur Taddl und Ardy-Fans -.-) Deshalb, wenn du dich nicht zeigst und auch als erstes Video kein super Video hinlegst, in dem du direkt spielst und keine Ahnung darin so richtig gut bist, hast du es auch einfach schwer. Direkt zu deinem Video: 1. du bist sehr schlecht zu verstehen. Erstmal sprichst du etwas undeutlich, wenn das bei dir immer so ist, klar, dann kannst du nichts dafür. Ich würde die Lautstärke deiner Stimme aber auch etwas lauter drehen, da es (zumindest bei mir) sehr leise war. 2. Ich würde nicht immer "meine Freunde" sagen. Einmal als Begrüßung "Hallo meine Freunde", fertig. Das mit dem "meine Freunde2 nervt auf die Dauer. Auch "hochprofessionelle Sch*iße ... würde ich nicht direkt im ersten Video sagen ;) Ich würde einfach ohne jeglichen Schickschnack direkt sagen, was du machst. "Hallo (meine Freunde), das ist jetzt mein neuer Kanal, auf dem werdet ihr das, das und das finden. Ich hoffe, euch gefallen meine Videos, wenn nicht, würde ich mich über konstruktive Kritik freuen. Ich werde die Videos in diesem und diesem Abstand hochladen. Viel Spaß dabei, euch die Videos anzugucken, wünsche ich euch" oder so. Damit du nicht so viel überlegen musst, ist es vielleicht auch ganz sinnvoll, sich einen Zettel hinzulegen. Und so Details, dass du berühmt werden willst wie Dner oder so... das wirkt größenwahnsinnig. Und es interessiert glaube ich wenige, was du danach machst ^^ und in die Videobeschreibung würd ich nicht schreiben "mit Ungespielt und Dner" wenn sie sich nicht aktiv an dem Video beteiligt haben. SO das wäre meine Kritik / meine Tipps. Wenn es dir Spaß macht, mach das weiter, lade doch mal regelmäßig Videos hoch, auch dann eben richtige LPs. Und lass dich nicht von dummen Kommentaren, die noch nicht mal richtige Kritik aufweisen, fertigmachen. Veil Erfolg noch !

ich feier dich, danke für den fetten Text.!

0

ich glaube es gibt immer und überall hater die einfach alles schlecht machen wollen weil sie nichts besseres zu tun haben

wenn du Spaß an der Sache hast mach weiter und schau ob auch positive Kritik reinkommt

wenn natürlich nur negative Kritik kommt dann solltest du dir überlegen ob es eventuell wirklich nicht so gut ist. Oft ist man ja selbst von etwas sehr überzeugt aber letztendlich ist es für Außenstehende langweilig o.ä.

Wenn es dir Spaß macht, ist das deine Sache. Du solltest das echt weitermachen. Es gibt immer Leute die einfach so einen Daumen runter machen. Aus Prinzip. Vielleicht auch aus einem Grund. Vielleicht weil sie deine Art nicht abkönnen, weil sie irgendwas auszusetzen haben. Du solltest das nicht zu allzu Ernst nehmen. Ein paar Daumen runter hat jeder. Also: Wenn es dir Spaß macht, mach weiter. Du wirst ja immer besser und so deine Videos auch. Bei jedem jetzt bekannten Youtuber war es am Anfang sehr sehr hart.

Hallo, es ist nun mal so, dass man es nicht allen Menschen recht machen kann. Ich würde an deiner Stelle einen Link mit freigeben, damit man sich von deinem Video auch eine Meinung bilden kann um dir vielleicht mehr helfen zu können.

Was möchtest Du wissen?