Hilfe ich kriege meine e Zigarette nicht mehr auf Ich kann die weder aufladen noch liquit rein machen habe die glaube zu fest zugeschraubt..was kann ich mach?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leg die Dampfe für 2 Min in Kühlschrank, dann sollte es aufgehen. Oder wie oben schon erwäht mit Gummihandschuhen.

Gruß

Olli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mangekyo71
12.07.2016, 18:15

Danke :) ich habe die obere Hälfte auf bekommen und die geht jetzt ganz einfach auf...aber..ich Kriege das untere nicht auf :( weißt/wisst du/ihr was ich da machen kann?ps:ein Flaschenöffner für Schraubverschlüsse habe ich nicht

0

Mit Geduld, oder jemand anderen fragen (manchmal kriege ich meine auch nicht auf... aber mein Mann schafft es dann).

Wir haben daheim so ein Teil mit dem man festsitzende Schraubverschlüsse aufbekommt, früher habe ich es auch vorsichtig mit einer Zange geschafft. Da muss man aber wirklich vorsichtig sein, um den Tank nicht zu beschädigen.

Künftig daran denken: Nicht bombenfest zudrehen, nur so das grade noch leichtes Drehen möglich wäre. So fließt nix raus, ist dicht - kann aber wieder normal geöffnet werden. Ich weiß, das sagt sich so leicht. Ich denke auch manchmal nicht dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mangekyo71
10.07.2016, 16:30

Das ist so...wenn ich mal eine hälfte auf Kriege (also oben oder unten ) dann wird die andere hälfte stark zu gedreht weil ich ja sonst die andere nicht auf Kriege das ist der ewige Kreislauf und jetzt sind schon sogar blasen auf meinen Händen aber danke das du mir helfen Wolltest :)

0

Bei Dampferküche YouTube sieht man so nen Teil womit man es aufmachen kann. Frag ihn einfach mal. Nächstes mal Dichtung mit nen Tropfen Liquid anfeuchten. Ganz wichtig wenn Glas gegen Dichtung reibt. Sonst ist schnell mal die Hand aufgeschnitten. Wenn man's gewaltsam öffnen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich einen oder zwei Tropfen Liquid auftragen, damit sie in den Spalt zwischen Verdampfer und Akkuträger laufen. Anschließend ein paar Minuten einziehen lassen.

Anschließend würde ich zum Aufdrehen einen Flaschenöffner für Schraubverschlüsse zuhilfe nehmen, falls er mit einem so kleinen Durchmesser dienen kann.

Andernfalls würde ich die Griff- und Hebelwirkung zum Abschrauben mit einem Kabelbinder verstärken.

Das helfende Tool für uns Dampfer heißt z.B. Tweezer

Wenn ich keine andere Möglichkeit mehr habe, dann nehme ich für das fest gefressene Gewinde Rostlösungsspray oder Teflonspray (PTFE).probieren. Das klettert dann innen durchs Gewinde. - Allerdings ist dann eine gründliche Wäsche des Verdampfers und des Gewindes am Kompaktakku Pflicht.

Für die Zukunft würde ich schauen, ob der Pol am Verdampfer und am Akkuträger bzw. Komaktakku sich gut berühren. Wenn ja, würde ich auf das Außengewinde (falls EGO-Gewinde vorhanden ist) einen O-Ring aufsetzen, dann wird zu festes Zudrehen vorher ein wenig abgebremst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es mal mit Gummihandschuhen. Solche zum Geschirrspülen z. B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?