Hilfe, erster Kuss.. Wie küsst man richtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey Du.

Erstmal - gaaaaaaannzz entspannt bleiben. 

Wenn ihr soweit seid, daß Ihr zwei Euch ganz nahe kommt, dann umarmt man sich womöglich erstmal innig? Oder es beginnt meinetwegen mit anstupsen oder durchs Haar streichen usw.. Da ist jede einzelne Situation, wie es zu diesem Kuss kommt, völlig unterschiedlich.

Und da Küssen nicht alleine geht, sondern immer zwei dazugehören, geht es deinem Freund womöglich ähnlich. Die Aufregung ist dabei sicherlich auf beiden Seiten. Oder?

Dabei wirst Du auch bemerken, daß hier nix auf "Hau-Ruck" passiert.

Die Lippen finden dabei völlig von ganz alleine zueinander. Auch wenn dabei Küsse oder leichte Schmatzer auf die Wange, in den Nacken oder am Hals in das Kuss-Vorspiel mit einfließen.

Und nur beim eigentlichen vorsichtigen Küssen, also Herantasten, findet Ihr Beide heraus, wie ihr Euch kusstechnisch am Besten versteht. Nicht ob, sondern wie.

Das Alphabet beginnt doch auch mit "A" wie Anfang und nicht mit "K" wie Kuss. Ok?

Freu Dich darauf, mit allem was dazu gehört, nichts überstürzen, nicht nur daran denken - im passenden Moment passiert das einfach.

...und zum Thema Hände?

Sanft dabei am Kopf festhalten. Durchs Haar streichen. Den Rücken hinunter. Wieder hoch. Über die Ohren. Und keinesfalls dabei etwas denken müssen, ob Du was falsch machst oder Dich auf etwas konzentrieren musst, sondern einfach nur weiterknutschen und Dich dabei wohlfühlen.

Hoffe ist Dir ein kleinwenig hilfreich.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, Übung macht den Meister – oder die Meisterin! Das ist auch beim Küssen nicht anders. Niemand wird als Kuss-Profi geboren, aber jeder kann Küssen lernen durch das richtige Gespür für die Bedürfnisse des Partners.

Einen Kuss fängt man am besten mit einer Umarmung an, damit signalisiert man, dass man ihre bzw. seine Nähe will.

Ein Patentrezept kann dir keiner geben.....Klar, der erste Kuss ist ein besonderer Moment. Aber: Mache kein Drama daraus, indem Du allzu viel Gewicht auf die richtige Strategie, den richtigen Zeitpunkt etc. legst. Achte lieber auf die entsprechenden Signale deiner Flamme. Und dann vertraue deiner Intuition und der Sinnlichkeit des Augenblicks.

Mein Rat = Nicht denken - nur fühlen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es keine wirkliche Anleitung, glaub mir :) Bei mir war es auch sozusagen ein Sprung ins kalte Wasser, d.h. Augen zu (beim Küssen wirklich zu) und durch :) Deine Hände kannst du ja um seinen Rücken schlingen bzw. hälst du ihn dann hald am Rücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Angst haben viele (Ich hatte sie auch). Der Kuss verläuft instinktiv und kann jeder Mensch, da dieser zum Überleben wichtig ist, da dort Speichel austausch stattfindet und "geschaut" wird ob dieser Gesund ist bzw zu einem passt.

Deswegen einfach geschehen lassen. Du wirst in diesem Moment eh schon jede Anleitung vergessen haben ;). 

Und viel Spaß beim ersten Kuss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?