Hilfe! Bei unserem Renault Laguna Grand Tour geht die Heizung nicht. Was kann die Ursache sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

vergiss den thermostat ,wie du sagst heizt er ja , aber nur einseitig allso zb fahrerseite nein - beifahrerseite ja , da ist dann ein stellmotor defekt ,bei selbsteinbau ca 30 euro , kleiner tipp- währe gut denn fehler genauer zu beschreiben um die ursache zu ermitteln

Vom Gebläse her scheint alles normal. nur auf der linken Seite eben sehr kalt, rechts warm.

0

Kann soviel sein.

Habt ihr genügend Kühlwasser? (checken!)

Der Zuheizer könnte defekt sein.

Wie hoch ist die Wassertemperatur in der Cockpit-Ansicht?

Ist der Verbrauch gestiegen in den letzten Wochen?

Die Wasserpumpe könnte einen Schaden haben.

Der Lüfter könnte defekt sein. Hörst du den lüfter auf maximalser Stufe deutlich?

Zu 1. Kühlwasser okay

Wassertemperatur normal (halbe anzeige),

Verbrauch ist nicht spürbar gestiegen

Zum Lüfter: Ja, man hört ihn sehr deutlich

0
@Arashi01

dann könnte noch das Regelventil kaputt sein. Das ist nunmal ein Verschleißteil. Das Regelventil ist dafür da, dass das warme Wasser, also das was aufheizt und den Motor kühlt, im Motor und dessen Schläuchen zirkuliert. Wenn das Ventil nicht regelt, dann bleibt das Wasser im Motorkreislauf, kommt aber nicht an die Heizungselemente ran. 

Kostenpunkt für das Regelventil - je nach Fahrzeug zwischen 20 und 75 euro. Einbau für einen Mechaniker machbar, für einen "normalen Autofahrer" jedoch nicht. 

https://www.hk-auto.de/Reparaturanleitungen-Kuehlsystem-Heizung_2.html

Also könnte es das Thermostat sein, ein bauteil das immer wieder bei allen möglichen Autos verschleisst. 

Fakt ist: Wenn du kein Mechaniker oder versierter Schrauber bist, ist ein Tausch des Heizungsregelventils bzw. des Thermostats Sache einer Werkstatt.

Ich schätze in einer "freien" Werkstatt Material + Einbau ca. 120,00 €.

1
@Silverhead2010

Zuerst nochmal ganz herzlichen Dank für die detaillierte Auskunft und den Link.

Hast Du noch ne spontane Idee, warum es nur einseitig heizt?

0
@Arashi01

Das Schlauchsystem im Motorraum ist so groß, da gehen 2 Schläuche auf 1 Schlauch und wieder wo 1 Schlauch auf 2 Schläuche. Fakt ist, dass das Thermostat halt "schaltet". Und da das Thermostat andauernd schaltet, dass dein Motor a) nicht überhitzt und b) nicht im kalten Zustand fährt, ist das nunmal ein Verschleißteil. 

Es würde jetzt so tief in die Materie der Schaltungen und der Warm-Kalt-Wasser Materie gehen, was dir letztlich nichts nützt. 

Fakt ist, dass das Bauteil ausgetauscht werden muss. Weil letztlich - wenn es das Thermostat ist - nimmt ein kaputtes Thermostat auch Schaden an den Motor. 

Warum?

Ist der Kühlkreislauf gestört, wird der Motor nicht warm. Dann braucht er mehr Leistung, wie er benötigt, wenn er warm wäre. So steigt der Verbrauch und die Belastung der Teile.

Wird der Motor zu warm, sprich heiß, nimmt der Motor auch schaden. 

Also würde ich dir empfehlen, gleich morgen einen Termin in einer freien Werkstatt - gerne auch ATU (weil die Festpreise haben) - anzurufen, einen Termin zu vereinbaren und das machen zu lassen.

Mit einem kaputten Thermostat oder Heizregelventil zu fahren, insbesondere jetzt, wo es wirklich kalt früh morgens ist oder dann auch am Abend...kann das merklichen Schaden auf periphäre Teile des Motors haben. Letztlich kann dann durch Mehr-Einspritzung in den Motor - weil dieser meint nicht warm zu werden - dein KAT kaputt gehen, dein Dieselpartikelfilter bei Diesel oder deine Auspuffanlage. Alles mögliche wird da in Mitleidenschaft gezogen.

1

Renault Laguna, welches Baujahr denn?

Baujahr 2002

0
@Arashi01

OK, das ist noch die alte anfällige Schüssel, gehe zu einem Renault-Händler, die kennen das Problem, da gibt es eine Arbeitsanweisung von Renault in Brühl bei Köln.

0
@Feuerherz2007

Danke erst mal für die Info!!

Wie kommt man zu so einer Arbeitsanweisung?

0

Was möchtest Du wissen?