Hilfe - was für ein Insekt ist das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine ausgewachsene Staubwanze (Reduvius personatus).

Das ist eine Raubwanze, die man im Gegensatz zu den anderen heimischen Raubwanzen auch öfters mal im Haus findet, vor allem die Nymphen, die sich zur Tarnung mit "Dreck" bekleben (daher der Name) führen öfters zu Verwirrung.

Raubwanzen sind keine Schädlinge; eher im Gegenteil, sie ernähren sich von allerhand Insekten und Spinnentieren und machen sich so zum Teil recht nützlich.

Für Menschen gefährlich sind die auch nicht, aber wenn man sie provoziert können sie sehr (!) schmerzhaft mit dem  Rostrum zubeißen, wobei auch das Gift, das die Wanze zum jagen benutzt injiziert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NadSch94
21.07.2016, 00:51

Frage ich habe kleine wir bring ich die los und ich hatte eine mal in der hose die hat dann zu gebiss als ich die hose anzoge der biss sieht man immer noch seit knoapp 3 wochen

0

Also kann dich schon mal beruhigen, eine gemeine garstige Küchenschabe ist es schon mal nicht. 

Aber da bin ich mit meinem Latein auch schon am ende.

Das beste wird sein du lässt den armen Käfer mal in aller Seelenruhe auf den Finger krabbeln und beförderst ihn nach draußen.

Kannst dich dann ja mal hier  http://www.kerbtier.de/cgi-bin/deXIdentify.cgi schlau machen was es denn war.

Hast ja noch die Fotos.

LG Patrick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein mistkäfer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?