Hi ich möchte mal fragen ob es normal ist wenn Babykatzen viel schlafen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ntürlich ist das Normal :3 Katzen schlafen generell sehr viel, ich glaub bis zu 16 Stunden am Tag? (+-) und die meisten Tiere brauchen extrem viel Schlaf wenn sie noch babies sind. Also mach dir keine Sorgen und lass das Kätzchen schlafen wenn es schläft.

Katzen schlafen insgesamt sehr viel.

Wenn eine Baby-Katze aber nur zwischendurch "ein bisschen" spielt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist.

Hat Deine Katze Artgenossen? Möglicherweise langweilt sie sich oder es sind jetzt schon die Vorboten von Resignation, eine Verhaltensstörung, die, neben Unsauberkeit und dem Zerstören von Möbeln, nicht selten bei einsamen Kitten und bei Wohnungseinzelkatzen auftritt.

Milli1709 10.06.2014, 12:43

Ja sie hat einen Artgenossen meinen Kater (12 Jahre alt) & noch eine Katze die nur zum fressen kommt :-)

0

bei einzeln gehaltenen katzen kannd as ein symptom von langeweile sein. katzen sind keine einzelgänger, zwingt man sie in die isolation führen sie ein langweiliges, einsames leben.. und eine der reaktionen darauf kann dauerschlafen sein

aber ja, vor allem bei der temerpatur ist es üblich recht viel zu schlafeb

Milli1709 10.06.2014, 08:49

Langeweile hat sie nicht weil wenn sie wach ist spiele ich mit ihr aber dann auf einmal ist sie müde.....

0

Das ist ganz normal. die zeit wird noch kommen wo sie mehr spielt und aktiv ist.

Später dann, wenn sie älter ist, wird sie sicher auch mehr schlafen als rumtollen. Kommt auch ein wenig auf die Katze selbst an.

Katzen sind eigentlich eher Nachtaktiv und sind nachts wach. Wobei ich mit meinen Glück habe, die schlafen nachts auch:-)

Katzen schlafen generell viel und sind eher in der Nacht aktiv. Und bei Babies gleich welcher Spezies liegt der Schlafbedarf noch mal ein gutes Stück höher.

Nicht nur Babykatzen schlafen viel, auch die großen Katzen. Bis zu 18 Stunden am Tag.

Katzen können auch bis zu 20 Std. schlafen, je nach Jahreszeit... Katzenbabys werden viel schneller müde, du musst kurz und intensiv spielen, dass dafür mehrmals am Tag. Und bei mir war es so, als ich nur eine Katze hatte, schlief die sehr viel (konnte ihr einfach kein "richtiges Katzenspiel" bieten) dann habe ich mir ne zweite geholt, na ja, jetzt wird bedeutend weniger geschlafen, dafür fester und Nachts sind sie zum Glück meistens ruhig, was nach dem Babysein oft vorbei ist...

Was möchtest Du wissen?