Hey. Mein Vater zwingt mich 2mal pro Woche in einen bestimmten Kampfsport zu gehen. Darf er das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als mein Sohn 13 war, hätte ich den nicht zwingen können, irgendwo hinzugehen, wo er nicht selbst hin will. Wie zwingt man denn jemand Kampfsport zu betreiben, der das gar nicht möchte?

Sag ihm einfach "Mir gefällt es da überhaupt nicht. Ich geh da nicht mehr hin"

lg Lilo

Macht Dein Vater auch irgendwas in der Richtung in seiner Freizeit? Sag ihm einfach, Du wirst ja auch nicht gezwungen, in Deiner Freizeit irgendwas zu machen, was Du zutiefst verabscheust.

Dann wird er handgreiflich und nimmt meine Hand und schleift mich ins Auto

0

Hallo Mikeanonymo,

dein Vater darf dich eigentlich meiner Ansicht nach nicht dazu zwingen diese Kampfsportart auszuführen. Du hast selbst zu entscheiden, wie du deine Freizeit gestaltest. Rede am besten mal mit deinem Vater. Vielleicht könnt ihr euch auf eine andere Sportart einigen, die euch beiden gefällt. Oder du gibst deinem Vater richtig zu verstehen, dass dir diese Sportart nur Angst und Kummer bereitet.

Viel Glück KrmnHrnkHnnvr


Dazu zwingen kann und darf er Dich nicht.

Was soll er machen wenn Du Dich weigerst das Training zu besuchen. Dich an den Ohren dorthin zerren ?

Ein vernünftiger und im Umgang mit seinen minderjährigen Schützlingen gut geschulter Trainer würde Deine Abneigung gegen das Training richtig einschätzen und Deinen Vater zum Gespräch bitten. Er würde Dich analysieren.

Stärken und Schwächen erkennen und entsprechend andere Lösungen in anderen Kursen empfehlen.

Und sollte oder müsste ihm erklären, dass hier Zwang fehl am Platze ist und dem Gesamtziel, Dich für das " ach so brutale Leben " später vorzubereiten nicht zuträglich ist.

Sicher ist der Kurs nicht kostenlos.

Hier geht es dem Trainer wohl eher darum, ein zahlendes Mitglied mit allen Mitteln zu binden.



Vielleicht will er das du sportlich aktiv bleibst, wen du zb Fußball magst dann frag ihn doch Mal ob du anstatt zum Kampfsport zum Fußball Training gehen darfst

Ich mach schon Handball und er sagt ich dürfe nur Handball machen, wenn ich ins Kampfsport gehe.

0

Das ist eine moralische Frage. Natürlich sollte niemand zu etwas gezwungen werden, was er nicht möchte. Erkläre deinem Vater doch einfach das seine Absicht nicht fruchten wird weil du keine Motivation darin hast. Vllcht lässt er dann locker.

Ich habs in der Richtung versucht, aber so noch nicht, aber ich bin mir echt sicher, dass er sagt ich drücke mich nur.

0

Was möchtest Du wissen?