Hey kennt ihr diese unlogische Aufgabe mit dem Ball? (Matheaufgabe)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Richtig ist: Die Jungs haben jeweils 9 Euro bezahlt.

.

Falsch ist, die zwei Euro zu den 3 * 9 Euro hinzu zurechnen. Wozu soll das gut sein?

.

Genau, nur zur Verwirrung des Rätsellösers! Es wird ihm einfach vorgegaukelt, man müsse die zwei Euro zu den 27 Euro hinzu addieren und es müsste doch nun 30 Euro herauskommen. Aber 27 + 2 sind nun mal nur 29 ... Wo also ist der letzte Euro geblieben?

.

Richtig wäre, die 2 Euro von den 27 Euro abzuziehen. Dann hätte man nämlich errechnet, wieviel von den ursprünglich 30 Euro sich jetzt noch in der Kasse befindet, also den tatsächlichen Preis des Fußballes:

30 (bezahlt) - 3 (zurückbekommen) - 2 (hat das Mädchen behalten) = 25

Zusammen mit einigen andern guten Ansätzen und leider auch viel Schrott hier eine gute Antwort, dafür DH.

0

Die Richtige Lösung ist schon mehrfach genannt worden... aber ihr reagiert nicht drauf :D Arbeitet denn hier keiner im Einzelhandel? ALSO:

30€ haben die Jungs zuerst für den Ball bezahlt

25€ kostet er aber eigentlich!!!

Das ergibt eine Differenz von 5€, die die Jung zu viel bezahlt haben. Diese 5€ hat das Mädel dabei. Sie gibt jedem Jungen 1€, damit sind 3€ von den 5€ weg. Die restlichen 2€ behält sie.

Und als kleinen Beweis: Mathe ist IMMER Logisch, es kann nicht passieren, dass auf einmal 1€ fehlt. Insofern liegt die fehlende Logik des "Rätzels" an der Person, die es versucht zu lösen, indem sie 3 mal 9 plus 2 rechnet...

Nein! Ihr alle rechnet es voll falsch. Die haben doch alle 30 € bezahlt und jetzt bekommt jeder 1 Euro zurück, also haben die 27 bezahlt und diesen 27 sind schon die 2 € von den 5 € drin, also dürfen wir sie nicht mehr dazu rechnen, sondern müssen die 3 € dazu rechnen, also 27 + 3 = 30 

Was möchtest Du wissen?