Heusack selber machen?

4 Antworten

achja, falls du den selber machen möchtest, dann würde ich einfach einen kissenbezug (oder stoffbeutel, kartoffelsack oder so), den an der offenen seite ein bischen verengen und falsch herum aufhängen... hat den gewünschten effekt und hab ich selbst auch schon mehrmals gesehen

möchtest du den unbedingt selber machen, oder würdest du auch einen kaufen? sowas gibt es doch im handel. ich meine diese nylonsäcke, die unten ne öffnung haben

naja ich wollte ihn eigentlich gern selbst machen ^^ kaufen kann ja jeder.. hehe :-) danke für deine kartoffelsackidee ^^

Wie lange reicht ein großer Rundballen Heu für 2 Pferde?

Hey, 

Ich habe 2 Pferde, einen dicken Haffi und ein Pferd mit einem Stockmaß von ca. 1,69m. Ab vormittags bis abends (6-7 Uhr) sind sie draußen, den rest stehen sie im stall (natürlich außer wenn ich was anderes mit ihnen mache).

Ich wollte mal fragen, wie lange dann ein großer Rundballen Heu reicht, wenn ich sie früh morgens und abends füttere. Ich habe 2 Rundballen, weiß aber noch nicht, wann ich nachschub besorgen muss. Wäre echt nett, wenn ihr mir helfen könntet...

LG Irisx3

...zur Frage

Stall ohne Halle - wie überlebt man den Winter?

Hallo an alle die auch keine Halle am Stall haben ! :) Wie arbeitet und beschäftigt ihr eure Pferde im Winter bei Schnee, Eis und Kälte ?

...zur Frage

Timothee-Gras bzw Heu für Pferde?

Ist Timothee-Gras/Heu für Pferde eine gesunde Alternative zum Kraftfutter?

Oder sollte man es besser nicht füttern?

Was habt ihr für Erfahrungen?

...zur Frage

Ist diese Pferdehaltung artgerecht?

Hallo und guten Morgen.

Ich muss diese Frage nun mal hier stellen, da sie mich nicht mehr loslässt. In meiner Nähe ist ein Stall, wo 5 Pferde stehen. Die Pferde sind toll - zwar sind 2 davon kleine Problempferde, die aus schlechter Haltung kommen - aber man kann mit ihnen umgehen. Im Sommer reite ich dort auch, im Winter allerdings geht es nicht, da der "Reitplatz" und der Round Pen zu matschig sind. Der Reitunterricht ist jetzt nichts besonderes, aber ich würde sagen, das Preis Leistungs Verhältnis stimmt und ich wurde auf anderen Höfen schon öfters für meinen anscheinend sehr guten Sitz gelobt.

Naja zu meiner eigentlichen Frage. Die Pferde stehen in einem Offenstall, in dem es, wenn es geregnet/geschneit hat, immer matschig ist. Im Stall, also im Haus, ist es trocken, aber da können sie tagsüber an manchen Tagen nicht rein, d.h. an manchen Tagen müssen die Pferde den ganzen Tag im Matsch stehen. Geputzt werden sie im Winter, weil da niemand reitet, auch nie - wenn wir das nicht machen würden. Leider haben wir auch nicht immer Zeit bzw. bei der Kälte Lust, also sind die Pferde eben die meiste Zeit saudreckig. Und das ständige im Matsch gestehe ist ja auch nicht gerade gut... Das Trinkwasser ist so viel ich weiß Regenwasser. Allerdings ist der Bottich immer dreckig, voll mit Heu/Stroh usw... Das Heu wird draußen gelagert, allerdings hält sich der Hofhund öfters da drin auf und hinterlässt da auch mal sein Geschäft. Eine Weide haben die Pferde diesen Sommer vorraussichtlich auch nicht. Sie können im Stall schon mal 2 -3 Galoppsprünge machen, aber so richtig austoben ist da nicht drin. Sie bekommen morgens und abends Heu, eingestreut wird glaub ich im Moment gar nicht. Außerdem macht der Hof von außerhalb einen sehr ungepflegten Eindruck. Ich weiß, dass die Besitzerin ihre Pferde über alles liebt - aber irgendwie... Ich war schon an mehreren Höfen, und dieser Hof macht mir keinen so guten Eindruck.

Ist die Haltung hier noch artgerecht? Können meine Freundin und ich irgendwie helfen, dass es den Pferden besser geht? Vor allem jetzt noch für den restlichen Winter - im Sommer ist es meistens eh schön(er).

Freue mich über nette und hilfreiche Antworten, glg 1Komma4

...zur Frage

Erfahrungen mit BOXGRASS?

Mein Isi bekommt immer eingeweichtes Heu, da er Probleme mit der Atmung hat. Bei den Temperaturen geht das zur Zeit leider nicht, da das Heu ja sofort gefriert wenn Ichs einweiche bzw nass mache. Da wir nicht so viele Pferde haben, kommt Silagefütterung aus Großballen nicht in Frage. Habe mich nun ein bisschen schlau gemacht und bin auf Boxgrass gestoßen, das ist staubfreie Heulage die es in 25kg Ballen gibt. Wäre das eine alternative im Winter? Sonst fahren wir mit dem nassen heu sehr gut. Kein Husten, nur halt im Winter isst echt blöd...hat jemand Erfahrungen damit? über Antworten wäre ich sehr dankbar!!

...zur Frage

Beschäfrigung im Paddock (Offenstall)?

Hallo,

mein Pferd steht jetzt seit einigen Monaten in einem kleinen Offenstall. D.h. es sind 4 Pferde, sie kommen von ca 8.00Uhr bis 17.00Uhr auf eine große Koppel, wo sie ein wenig Heu und karges Gras bekommen, Nachts sind sie auf ihrem Paddock (ca 600m²) und bekommen Heu ad Libidum. Zusätzlich bekommen alle Pferde abends ihr Mineralfutter und etwas Saftfutter. Stroh steht auch zur verfügung, wird aber nicht viel gefressen.

Jetzt ist es so, dass die Pferde Nachts anscheinend richtig reinhauen. Ich kenne das so, dass man bei Heu sagt, 1,5kg pro 100kg Körpergewicht. Das wären bei unseren Pferden maximal 10kg, und das ist schon viel gerechnet, da eines der Pferde ein Pony ist. Wir haben mal ausgerechnet, dass ein Pferd pro Tag an die 15kg frisst. Das ist doch schon etwas viel, oder? Vorallem da ja auch noch (wenig) Gras von der Koppel dazu kommt, bzw. im Winter auf der Koppel auch nochmal Heu zugefüttert werden soll. Die Pferde sind an sich vom Gewicht ok (nicht fettleibig aber auch nicht gertenschlank). Meiner könnte noch etwas abnehmen, aber er ist im Rahmen, allerdings habe ich etwas Angst, dass er wieder dicker wird, wenn er über den Winter noch mehr frisst). Auf der Koppel spielen die Pferde gerade in der Dämmerung und zur Mittagszeit gerne miteinander.

Ich denke mir, dass sie auf dem Paddock hauptsächlich fressen, weil ihnen langweilig ist. Sie haben zwar ein relativ enges Heunetz über ihrer Raufe, aber trotzdem schaffen sie es 15kg zu fressen. Das muss ja die ganze Nacht so gehen. Seit neustem haben sie auch eine Bürste zum Schubbern auf dem Paddock, diese wird aber noch nicht angenommen. Auch haben wir uns überlegt, einen Likit Ball aufzuhängen. Für einen richtigen Ball ist das Paddock ja ein Bisschen zu klein und verwinkelt.

Habt ihr noch andere Ideen, wie man die Pferde ein wenig besser beschäftigen könnte, bzw. vom fressen weg locken kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?