Herrschaftssicherung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

unter herrschaftssicherung versteht man die kriminellen aktivitäten eines diktatorischen regimes, unliebsame zeitgenossen, die die ausübung der diktatur hindern könnten, zu beseitigen. im 3.reich wurde das durch das durch die abscheulichen konzentrationsläger gemacht. in der stalin aera durch verbannung und umbringen der regimegegner usw.

im verlauf der geschichte kann man das zurückverfolgen bis ins altertum.

der begriff ist die "fein umschriebene" ausrede der diktatoren, unliebsame mitbürger zu liquidieren.

danke für den stern, gizmoo

0

Herrschaftssicherung findet geschichtlich auf Staaten bezogen nicht nur in Diktaturen statt. Auch Demokratien jeglicher Couleur versuchen ihre Herrschaft zu sichern oder zu erweitern. Es gibt sogar Demokratien, die ihre Freiheit am Hindukusch (Afghanistan) verteidigen, obwohl sie ganz weit davon entfernt angesiedelt sind. Auf subtile Art und Weise die Herrschaft zu sichern ist natürlich am besten. Dazu ist es notwendig die Medien möglichst mit der gewünschten Meinung zu versehen, dann ist damit die Mehrheitsmeinung gewonnen und alle halten es für eine freie Entscheidung, die Herrschaft auf solche Weise zu sichern. Man kann auch immer Eingreifen, wenn die Chance besteht, eine Herrschaft in ene gewünschte Demokratie umzugestalten oder die schon vorhandene Demokratie in der gewünschten Form zu festigen. Für die entsprechenden militärischen Aktionen muss man natürlich versuchen die überwiegende öffentliche Meinung auf seine gewünschte Aktion einzustimmen. Oft gelingt dies auch so. Außerdem können auch Demokratien, direkt militärisch eingreifen, sie tun dies aber in der Regel nur bei Staaten, die in der Lage sind, wenigstens den Großteil der Interventionskosten hinterher von einer installierten befreundeten Regierung zurück zu bekommen. Oft geht es dabei auch um Begünstigungsverträge für die eigene Industrie, mit denen dann die Interventionskosten zurückgezahlt werden. etc.

Herrschaftssicherung ist zunächst die Stabilisierung der Macht und zwar derart, dass alle Instrumente der Machtkontrolle sukzessive ausgeschaltet werden. In der Praxis kann es so aussehen:

  • Besetzung führender Positionen, insbesondere der Kontrollorgane, des Militätärs und der Polizei durch Gleichgesinnte.

  • Diffamierung der Opposition

  • Einschränkung der Pressefreiheit in Folge Zensur

  • Gleichschaltung der Medien (Presse, TV, Funk, Internet)

  • Einschränkende Gesetze werden erlassen

  • Verfolgung Oppositioneller

Das soll fürs erste reichen. :-)

Was möchtest Du wissen?