Herbst des Lebens

4 Antworten

Die Lebenserwartung in Deutschland liegt bei 80,89 Jahre.Wenn man das durch die 4 Jahreszeiten teilt, kommt man auf 20,22 Jahre pro Jahreszeit. Also würde der Sommer mit 40,44 anfangen und mit 60,66 Jahren enden. Man kann also mit 60 Jahren vom "Herbst des Lebens" sprechen.


Kittycatmeow 
Beitragsersteller
 19.09.2014, 23:16

Dankeschön

0
GTKdebase  19.09.2014, 23:18

Ich hätte ja gedacht, das Leben beginnt im Frühling und nicht im Winter. Aber vielleicht merkt man da auch, dass man solche Metaphern nicht "umrechnen" darf.

2
DerandereAchim  19.09.2014, 23:25

Wenn am Anfang der Lebenszeit das Frühjahr/der Frühling steht, würde der Sommer mit 20,22 Jahren beginnen und mit 40,44 Jahren enden.

41-jährige zählen aber i. d. R. doch wohl noch nicht zu den Menschen, die gemäß der Auslegung von @GTKdebase beginnen öfter an die Vergangenheit zu denken, oder :)

2
olsen  19.09.2014, 23:38
@DerandereAchim

Stimmt. habe mich vertan :( Also Sommer bis 40,44 Jahre und dann Herbst.

2
schnappi1234  13.10.2014, 12:29

und wann wäre dann Winter? Mit 101?)))

0

Wenn du anfängst öfter an Dinge zu denken, die hinter dir liegen, als an Dinge, die du noch vor dir hast.


washilfts  19.09.2014, 23:14

gute Antwort!

0
Kittycatmeow 
Beitragsersteller
 19.09.2014, 23:16

Gute Antwort danke

0

Worauf bezogen? Auf das Aussehen oder die Einstellung?

Ich kenne 30-jährige, die mich zu Toden langweilen würden und 60-jährige, mit denen man richtig was anfangen kann, die Witz und Esprit haben und für jeden Unsinn zu haben sind.


DerandereAchim  20.09.2014, 00:08

Im Pflanzenreich entspräche die zweitgenannte Gruppe den Spät- oder den Dauerblühern :)

0
washilfts  20.09.2014, 00:47
@DerandereAchim

Besser spät als nie blühend - Dauerblüher hätten schon wieder etwas von einem Lottosechser an sich oder? ;-)

1