Helix stechen Kreislauf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dir kann keiner sagen was bei dir passiert wird.
Selbst du selbst könntest es nicht, auch wenn du die Situation schon mal erlebt hättest, da der Körper einfach immer anders reagiert!

Dein Kreislauf kann dir beim Piercing stechen immer wegsacken, egal ob du sonst Probleme damit hast oder nicht.
Kann passieren, muss aber nicht!

Wichtig ist, dass du an dem Tag ausgeschlafen bist, kein Alkohol oder Energy Drinks getrunken hast und gut gegessen hast.
Dann hast du die besten Voraussetzungen für einen stabilen Kreislauf.

Natürlich kannst (und solltest) du deine Bedenken deinem Piercer vor dem stechen mitteilen, auch, damit er sich darauf einrichten kann und wenn etwas passiert, noch schneller reagieren kann.

Allgemein brauchst du keine Angst haben, Piercer wissen auch in solchen Situationen, was zu tun ist und kümmern sich um dich!

Lg,
Lilith

Okay, dankeschön! :)

0

Sprech mit deinem Piercer darüber, dann könnte das Stechen schonmal im Liegen, anstatt im Sitzen vorgenommen werden. Mein Kreislauf war auch nach fast allen meiner Piercings extremst wackelig, zum Glück ist mein Piercer auf sowas vorbeiretet und hatte Traubenzucker da:)

Es kann natürlich sein, dass Du umkippst, aber gute Piercer stechen ein Piercing sowieso im Liegen, also würde Dir da nix passiert. :)

Hallo :) ich hab mir heute meinen Helix stechen lassen :) ich habe sehr starke Kreislaufprobleme, aber beim piercen habe ich nichts gemerkt :) natürlich ist das bei jedem anders, bei mir war jedenfalls nicht :) achte vielleicht darauf, dass du vor dem piercen viel trinkst, aber auch nicht so viel, dass du ständig auf die Toilette musst :) hoffe ich konnte helfen :)

Mein Kreislauf ist auch nicht der stabilste.

Dennoch bin ich noch nie bei einem Piercing umgekippt.  Du sitzt ja. Trink vorher ausreichend und ess was.

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?