Helix Piercing! Schmerzen beim Stechen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

die Frage nach den Schmerzen beim Piercen wird hier täglich x Mal gestellt. Das Schmerzempfinden eines jeden Menschen ist unterschiedlich. Leider wird auch dir keiner genau sagen können, wie stark es weh tun wird. Ich kann dir nur sagen, dass es weh tut. Mir persönlich hat es minimal weh getan, eine gute Freundin von mir war vor Schmerz kurz vor dem Zusammenbruch.

Wenn man sich wirklich sicher ist, dass man dieses Piercing haben will, dann ist jeder Schmerz erträglich. Vielleicht solltest du einfach noch warten, wenn du solche Angst hast. Vielleicht ein bisschen reifer werden und dir auch einmal anschauen, was so ein Piercing für Konzequenzen haben kann. Z. B. eine einfache Entzündung oder aber auch ein Blumenkohlohr.

Wenn du wirklich so - verzeih den Ausdruck - dämlich sein solltest, dir ein Helix schießen zu lassen, wie Jooooooycw es empfohlen hat, dann sind auch andere Krankheiten wie zum Beispiel Aids nicht ausgeschlossen. Das liegt daran, dass die Pistole nicht steril gehalten werden kann und auch nicht für jeden Vorgang eine neue benutzt wird. Sowieso ist es eine sehr merkwürdige Vorstellung dir von einer Verkäuferin, die keine Ahnung von Hygiene und Nerven hat, einen Körperteil durchschießen zu lassen. Dabei kann der Knorpel zertrümmert werden, was auch noch Jahre später schwerwiegende Konsequenzen haben kann.

Die beiden besseren Varianten sind da stechen und punchen. Beim Stechen wird eine steril verpackte Braunüle hergenommen, die durch deinen Knorpel gestochen wird. Der Plastikschlauch, der darum gewickelt ist, wird vorerst in der Wunde verbleiben, bis der neue Schmuck eingesetzt ist. Anschließend wird er entfernt. Dabei wird allerdings das *überflüssige Gewebe lediglich zur Seite gedrängt. Risiko: Wildfleisch

Beim Punchen wird dir der Teil, der überflüssig geworden ist durch das Piercing einfach ausgestanzt. Hier sind die Risiken am geringsten, da es ja kein verdrängtes oder zersplittertes Gewebe mehr gibt, dass dir Probleme bereiten könnten.

Bitte beachte auch, dass Knorpelpiercings eine Abheilheilzeit von 6 Monaten haben!! In der Zeit musst du es sehr gut pflegen, d. h. desinfizieren, nicht drehen, Hände weg lassen, nicht darauf schlafen soweit möglich, etc. Auch solltest du das Schwimmen in Seen und Hallen- sowie Freibäder für ca 2 Monate unterlassen. In den öffentlichen Gewässern sind extrem viele Keime, Bakterien und Viren, die dann alle in den offenen Stichkanal (das ist immerhin eine offene Wunde!) kommen würden und schlimme Folgen haben können.

LG AnnikaKue

Danke du hast mir wirklich sehr weitergeholfen ! :-)

0

Also ich habe mir meinen Helix schießen lassen. Mein plan war ihn stechen zu lassen .. ich war auch bei einem piercer .. nur leider hat er es geschossen statt gestochen :// beim schießen kann ja aungeblich der/die/das korpel(?;D) zersplittern Naja .. also bei mir war alles schon nach einer woche verheilt aus erfahren meiner freunde ( sie haben es bei einem juwilier gemacht) tat es bei den auch nnicht weh. schmerzen beim schießen waren eigentlich garnicht schlimm wie bei einem normalem ohrloch halt .. ich persöhnlich würde mir einen schießen lassen (wenn ich noch keinen hätte^^) lg Joyce :))

Beratungsgespräch, Schmuck auswählen, Desinfizieren, Punkt anzeichnen, Kontrolle ob Stelle ok, durchstechen, Schmuck einsetzen, reinigen und fertig.. Der Piercer macht natürlich noch einiges anderes wie steriles Werkzeug bereit legen etc.

Die Frage wegen den Schmerzen ist wirklich unnötig.. Wenn du genug erwachsen bist für ein Piercing, kannst du dir auch selber ausmalen, dass es nicht gerade angenehm ist, wenn man sich Knorpel durchstechen lässt...

Stechen im Bereich Linke Brust in Richtung Achselhöhle?

Hallo ! Ich habe bereits seit Jahren immerwieder das Problem daß ich , in unterschieldichen Zeitabständen eine Art Stechen/ Drücken am Linken Brustkorb ( Herzgegend bis rein in die Achsel ) bekomme. Meisst ist das Stechen beim einatmen noch Intensiver. Manchmal nur ein paar Minuten , manchmal über Stunden hinweg. Ursprünglich dachte ich an die gute alte Pumpe ( bin 32 ) , lt Internist , Ekg und Herzultraschall ist aber alles ok. Ich habe seit Jahren auch Probleme mit der Wirbelsäule , Beckenschiefstand und etwas verdrehte Wirbelsäule. Kanns daher kommen ? ( Bei Schmerzen in diesem Bereich kann man auch gleich mal leicht eine Panik bekommen ). Würd mich freuen wenn Ihr mir euren Rat dazu postet.. GLG, Rene

...zur Frage

Helixpiercing & Ohrlöcher gleichzeitig stechen/schießen lassen? Schmerzen beim Helixpiercing?

Hey :) also; meine unteren Ohrlöcher sind zugewachsen und ich wollte sie mir neu schießen lassen, bei dieser Gelegenheit wollte ich mir eigentlich auch noch ein Helixpiercing stechen lassen wollen, aber ich weiß nicht ob man sich das Helix und die beiden Ohrlöcher am selben Tag stechen/schießen lassen kann, wisst ihr da was? & wenn ich grade dabei bin; mit welchen Schmerzen kann man das Stechen des Helix' vergleichen? Tut es sehr weh oder hängt das von der Schmerzempfindlichkeit der jeweiligen Person ab?

Danke für eure Antworten :) <3

...zur Frage

Helixpiercing geht nicht rein!

Hallo ich hab mir vor 1-2 Monaten ein Helix Piercing stechen lassen.Nun habe ich mir einen Ring gekauft für den Helix, aber ich weiß nicht wie ich ihn rein tuhen soll, da wenn man die Kugel ab macht ist der abstand der beiden Enden zu klein um den Ring zum Ohrloch zu tuhen.Wie funktioniert dieses Piercing ?

...zur Frage

Hilfe! Wie bekomme ich mein Helix-Piercing raus?

Hallo, ich habe mir vor 6 Wochen ein Helix-Piercing machen lassen. Da die Abheilungsphase ja jetzt vorbei ist, wollte ich meinen Stecker rausnehmen und einen anderen reinmachen. Hinten ist wie bei einem ganz normalen Ohrring eine Schraube oder wie das heißt dran. (Keine Kugel) Ich habe jetzt schon alles mögliche versucht, aber das Teil will einfach nicht ab. :/ Liebe Grüße & vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Helix Piercing , Erfahrungen, Schmerzen?

Hi! Wollte mir bald villeicht ein Helix stechen lassen.

Ich weiß das die Schmerzen bei jedem unterschiedlich sind. Da ich aber soo Angst davor habe, würde es mich mal interessieren ob ihr Schmerzen hattet, oder was ihr allgemein für Erfahrungen mit dem Helix Piercing gemacht habt.

LG!

...zur Frage

Helix-Piercing?!Ab wie viel Jahren?

Ab wie viel Jahren darf man sich beim Piercer ein Helix-Piercing stechen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?