Helium in Autoreifen

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein es würde keinen spürbaren Unterschied machen, abgesehen davon, dass du deine Reifen jeden Tag neu aufpumpen müsstest.

So, ich habe es einmal ausgerechnet, das Auto würde 0.000266% weniger Treibstoff verbrauchen.

1
@SilverArrow

Das bedeutet du würdest bei einem normalen Verbrauch von 5l / 100km bei einer Fahrt von 42 Gigameter einen Liter an Treibstoff sparen.

2

Die Reibung (Haftung) eines Autoreifens ist das Produkt des Straßenbelags und der Gummimischung. Da ist es völlig egal, womit der Reifen gefüllt ist. Das einzige, was sich ändert, ist das Gewicht des Reifens, die sogenannte ungefederte Masse, aber das ist unerheblich.

Die Gasmenge ist zu gering um 1Tonne anzuheben und wenn hättest du zu wenig Anpressdruck auf den Reifen.

Was möchtest Du wissen?