Helium-Ballon gestern frisch befüllt, heute schon am Boden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Helium-Atome (bzw. H2-Molekühle) sind kleiner als Stickstoff oder Sauerstoff-Molekühle. Dadurch kann Helium viel leichter aus der Gummihaut eines Luftballons entweichen.

Ein durchschnittlicher Ballon hält so 4-7 Tage. Ein schlechter Ballon macht auch vorher schlepp wie in deinem Fall. Sehr gute Latex-Ballons halten auch schon mal länger.

Am besten für Helium sind die Ballons aus dieser Silberfolie. Die ist sehr undurchlässig für die Helium-Molekühle. Dadurch halten die Ballons auch mal mehrere Wochen.

Wir verwenden für Luftwerbung und Kameraflüge große Werbeballons aus Nylon, die mit einer PU-Beschichtung versehen sind. Diese Ballons haben eine Helium-Verlustrate von etwa 1% pro Tag, je nach Fülldruck und Außentemperatur (und natürlich Alter des heliumballons...).... Vorher haben wir vorwiegend günstige PVC Ballons verwendet, die aber mit 2-3 % Heliumverlust am Ende ofgt teurer kamen, weil wir viele Einsätze in der Luftwerbung fliegen.

Die Nylon-PU Ballone gibt es bei der Evolution Gmbh, www.evolution-gmbh.de

Ich habe einen praktischen Versuch durchgeführt.

Am Freitag, um 18:46Uhr, habe ich einen wunderschönen Ballon von MickeyMouse in Disneyland gekauft. Er war gefüllt mit Helium und bestand aus Silberfolie.

Ich habe den Luftballon in Flur meine Anliegerwohnung (Zimmertemperatur 21,76*C) aufgegangen. Heute Morgen um 5:46Uhr lag er am Boden.

Also hält auch Silberfolie nicht wochenlang.

(Mickey sieht aber ech süß aus, so mit Schlappohren ☺️)

Ich glaube dein Ballon hat irgendwo eine undichte Stelle.normalerweise hällt so ein he-Luftballon mehrere Wochen.Kenne ihn noch gut aus den Kindertagen meines Sohnes. der hing dann wochenlang an der Kinderzimmerdecke.

Wenn es lange halten soll, sollte es schon ein Folienballon sein, Latexballons haben in der Regel keine allzu gute Verarbeitung, wobei man auch da unterschiedliche Qualitätsstufen finden kann, die auch unterschiedlich lange Helium halten können. Bei Latexballons kann man außerdem ncoh mit HiFloat erheblich die Schwebedauer erhöhen, nur sollte man aufpassen, daß so ein verarbeiteter Ballon nciht platzt, das gibt sonst eine gewaltige Sauerei.

@boriswulff

Deine Antwort zu der Frage klingt echt gut. Ich denke das wird wohl stimmen.

aber was haben die armen Wasserstoffmolekuehle (H2-Molekuehle) mit den Heliumgemisch zutun? ich glaube du meinst wohl He2-Molekuehle...

Was möchtest Du wissen?