Heißt es "vergiss es nicht" oder "vergess es nicht"?

6 Antworten

Vergessen: Bilde die 2. Person Singular Präsens: du vergisst. Da in der Form das e zu i geworden ist, muss die Befehlsform auch ein i haben, also: Vergiss es.

Im Deutschen wird im Imperativ (Befehlsform) das "e" zum "i".

Das trifft auch bei anderen Verben zu: "iss" (essen), "lies" (lesen), "gib" (geben), "sieh" (sehen), "nimm" (nehmen)...

Zumindest schreibt man es so, umgangssprachlich mag das unterschiedlich gehandhabt werden.

Es heißt "Vergiss es nicht!" als Aufforderung aber "Ich vergesse (umganssprachl. vergess') es nicht." als notmaler Aussagesatz.

Gruß Steffi, hoffe ich konnte helfen.

Vergiss es nicht!

Im Imperativ 2. Person Singular Präsens wechselt der Stammvokal e zu i.

Was möchtest Du wissen?