Heißt es: "Danke für's Zuschauen", oder: "Danke fürs Zuschauen"?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Eagle78!

Es heißt laut duden.de "fürs"¹, denn es handelt sich um eine Verschmelzung aus Präposition und Artikel, dabei wird kein Apostroph gesetzt. 

Oder hier stehts auch:²

Der Apostroph wird nicht gesetzt bei Verschmelzung von bestimmtem Artikel und vorangehender Präposition:

aufs Dach, unters Bett, ins Haus, hinterm Deich, unterm Tisch, beim Essen, vorm Tor, fürs Kind, durchs Fenster, vors Auto, übern Harz

Mit freundlichen Grüßen,

Jan ;)


¹http://www.duden.de/rechtschreibung/fuers

²http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-der-gebrauch-des-apostrophs-im-ueberblick-a-283781.html

Danke, hätte ich nicht gedacht.

0

Grammatikalisch ist ja beides nicht wirklich korrekt. Ich würde auf den Apostroph verzichten, es besteht die akute Gefahr einen Deppenapostroph zu setzen

http://www.deppenapostroph.info/

Es besteht kein Anlass für ein Auslassungszeichen, man schreibt ja auch nicht "über'm" wenn man "über dem" zusammenzieht. Der ' würde eher noch den Weg bereiten für den Komplettaussetzer und einen deutschen Plural als englischen Genetiv zu kennzeichnen (Snack's)

0

Was möchtest Du wissen?