Hausfrau und Mutter = Stress?

13 Antworten

Der größte Streßfaktor ist, daß es Menschen gibt, die diese Lebensform oder Einstellung kritisieren und sich ungefragt in das Leben anderer Leute einmischen wollen. Jeder richtet sich doch sein Leben so ein, wie er am Besten klar kommt. Und wer noch soviel Zeit hat, sich über das Leben anderer Gedanken zu machen, der hat wirklich zu viel lange Weile!!! Oder ist es einfach nur NEID......ist auch ne Form von Streß!!!

Ich habe auch schon gearbeitet, teilweise viele Überstunden gemacht und unter heftigsten Zeitdruck und emotionalem Druck gearbeitet (wie so oft, wenn man mit Menschen arbeitet). Und ich bin der Meinung, das ist alles pille-palle gegen den Stress, den ich habe, seitdem ich 2 Kinder habe.

Wenn du immer voll berufstätig warst, woher willst du das dann wissen, wie es auf Dauer ist, die Kinder zuhause zu versorgen? Wenn du denkst, das Leben mit Kindern ist langweilig, was weißt du dann überhaupt über deine Kinder?? Kann es nicht sein, dass du dir grundsätzlich wenig Gedanken um deine Kinder machen musstest, weil du viele Probleme überhaupt nicht gesehen hast? Überleg mal, wie viele Entscheidungen, die die Kinder betreffen, du abgegeben hast.

 

Der Stress ist der, dass jede dieser einzelnen Entscheidungen verantworten musst. Du arbeitest selbst und ständig und hast so gut wie nie eine Vertretung und keine Kollegen im eigentlichen Sinne. Und du bist emotional mit der Hausarbeit und der Erziehung der Kinder verbunden. Das ist der wesentliche Unterschied.

 

Abgesehen kennt die Tätigkeit als Hausfrau weder Feierabend, noch Wochenende, noch Urlaub. Wenn du arbeiten gehst, weißt du, dass räumlich getrennt bist und die Arbeitszeit begrenzt ist.

 

Und du hast keinen Vorgesetzten, sondern die ganze Welt, die dir in deine Erziehung reinsabbelt und ungefragt die persönlichsten Entscheidungen kommentiert. Denn zum Thema Kinder hat jeder was zu sagen.

Evt. sind das alte modelle des typs "Frau".

aber eigentich mussten frauen schon im mittelalter auf kind und haus aupfassen.. und davor auch... also evt sind es ja modelle aus der zukunft! :o

Sowas gibts öfters.. Wenn sie's halt nicht anders kennen. Einfach drüber hinwegsehen.

Es ist der Frust der stresst. Diese Frauen sind mit ihrem Tagesablauf unzufrieden.

Was möchtest Du wissen?