Hatte man schon im amerikanischen Sezessionskrieg Hinterlader-Kanonen und Maschinengewehre eingesetzt?

5 Antworten

Von der Zeitspanne her (1861 bis -65) würde es zumindest wahrscheinlich sein, da die Technologie bereits vorhanden und geprüft war.

Spezifisch bei Maschinengewehren aber muss man sich das keineswegs wie im Ersten WK vorstellen, sondern noch immer mit Gatling-Batterien, einzelnen Gatling-Guns oder so.

Ob Hinterladerkanonen benutzt wurden, weiß ich nicht. Aber die Gatling-Gun, eine Art Maschinengewehr, wurde eingesetzt.

Das "Spencer Repeating Rifle" war das gängige Gewehr damals.
Es hat ein sieben Schuss fassendes Röhrenmagazin im Kolben und muss nach jedem Schuss repertiert/nachgeladen werden.

Das war leider nicht die Antwort auf meine Frage..

0

Was möchtest Du wissen?