Hat Katarina Witt gedopt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Tochter einer Freundin ist mit 12 Jahren auf die KJS gegangen. Die hat mir erzählt, wie das damals ablief. Als sie 14 Jahre alt wurde, gab man ihr "Vitamine". Wer diese Pillen nicht genommen hat, wurde gnadenlos von der KJS verbannt. Es gab keine Ausnahmen und es war egal ob Schüler dabei waren, die ihre sportlichen Leistungen auch ohne "Vitamine" schafften. Sogar die Besten schickte man wieder nach hause, wenn sie sich weigerten ihre Pillen zu nehmen. Das Dopingsystem der DDR war nach ihrer Aussage flächendeckend. 

Demnach hat mit größter Wahrscheinlichkeit auch Kati Witt gedopt. Wer die DDR kannte, dem ist klar dass dieser Staat gerade bei einer solchen Ausnahmesportlerin nichts dem Zufall überlassen hat. Ob sie ganz genau gewusst hat, dass diese "Vitamine" Dopingmittel waren, steht auf einem ganz anderen Blatt. Denn kein Kind hat die Verpackungen, den Namen der Mittel, den Beipackzettel oder ähnliches gesehen. Die Dinger wurden immer einzeln gereicht. Den Kindern wurde niemals offen gesagt, dass es sich dabei um Doping handelt. Allein aus dem Grund, dass sie sich bei Wettkämpfen im Ausland nicht zufällig verquatschen, wurden sie darüber im Unklaren gehalten. Aber vermutet haben es alle.

Danke für deine Antwort. Das ist interessant, das so noch mal zu hören.

1

Ich kenne einige Spitzensportler aus dem Osten

Du hast mi eine Antwort erspart - dein Text ist perfekt

1

Was genau passiert ist wird man nie wirklich erfahren. Es kann sogar gut sein das Kati davon nie wirklich was aktiv mitbekommen hat. Wenn dir ein Trainer einen Vitamindrink gibt weißt du auch nicht was da wirklich drin ist.

Die Annahme das es Doping nur in der DDR gegeben hat ist übrigens auch unsinnig. Seriöse Untersuchungen gehen davon aus das es in so gut wie allen Ländern Fälle von Doping gegeben hat. Die Forschungen waren in allen Ländern auf ähnlich hohen Niveau. Und das mach man nicht mal so aus langer Weile, weil das kostet auch eine paar Mark.

Spekulieren ist erstens unfair und zweitens unsinnig (macht keinen Sinn). Solange nichts bewiesen wird muss die Antwort auf deine Frage eindeutig heißen : Nein.

Da hast du natürlich recht. Ich denke halt, vllt weiß jemand mehr.

0
@Sophienrose

Natürlich weiß K. Witt mehr. Auch ihre Trainer/in, Funktionäre usw. können mehr wissen. Es kann sich aber auch um das Wissen handeln, dass sie eben nicht gedopt hat.

Ein Beitrag auf YT möchte nur eines erreichen : Möglichst viele Klicks. Die Wahrheit ist dabei völlig unbedeutend.

1
@Lavendelelf

das war ja kein Beitrag nur auf Youtube sondern eine Dokumentation eines Fernsehsenders. Sie wollen sicher auch Zuschauerzahlen erreichen, aber ich denke dass der "Stoff" schon da war und zwar von den Untersuchungsbehörden.

0

Euthanasie bei Pferd kein T61. Erst 4 Spritzen nach 2 h narkose und dann qualvoller tod.

Ich habe ein Pferd. Besser gesagt ich hatte eins. Ich habe heute Mittag einen Tierarzt gerufen, dem Pferd ging es nicht gut. Die Untersuchung ergab das der Enddarm leer war. Darmgräuche waren auch keine mehr da. Wir entschieden uns für Euthanasie, da es Keine Hilfe mehr gab. :( Beim Kanüle legen kam kein Blut egal wo gestochen wurde. trotzdem wurden dann 4 Spritzen von einem mir unbekanntem Mittel verabreicht und das Pferd stand immer noch. Auf meinem Fragen hin sagte der TA das das Mittel kein T61 war, da man ja vorher eine Narkose geben muss. Da nach 2 Stunden das Mittel noch nicht gewirkt hatte und mein Pferd immer noch nicht eingeschlafen war, gab der TA ein Narkosemittel.

Was ich dann erlebt hatte war die höchste Form der Tierquälerei. DAs Pferd schrie mindestens 5 Minuten lang. Danach ist es umgefallen.

Nun meine Fragen: Was für ein Mittel war das mit den 4 Spritzen? und... Was ist hier so schief gelaufen das das Pferd so unter Qualen starb?!!!

...zur Frage

Ratiopharm - Verukill Warzen vereisen - Erfahrungen?

Hallo Community,

ich habe mir vor etwa zwei Wochen Verukill von Ratiofarm zur Vereisung von Warzen gekauft und es dann gleich ausprobiert. Ich habe zwei kleinere Warzen an der Hand und drei größere am Fuß. Da ich mich erstmal auf die Warzen an der Hand konzentriert habe, wurden diese dann für jeweils 20 Sekunden unter ziemlich starken stechenden Schmerzen vereist, da dies aber bis heute keine Erfolge mit sich brachte, habe ich die Anwendung heute wiederholt, unter gleichbleibendem Schmerz. In der Packungsbeilage stand, dass die Anwendung bis zu viermal wiederholt werden kann, aber da es so weh tut, habe ich Angst, dass das Ganze dann doch umsonst ist. Habt Ihr Erfahrung mit dem Mittel? Wie lange hat es gedauert? War es bei Euch auch so schmerzhaft?? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Doping DDR Leichtathletik

Ich suche für meine Seminararbeit nach Betroffenen von Doping in der DDR Leichtathletik . Bitte schreibt wenn ihr Kontakte kennt / herstellen könnt / oder selbst Erfahrung damit habt.

...zur Frage

Doping in Russland wieso?

Hallo ihr Lieben

kann mir jemand sagen wieso gerade in Russland das Thema Doping so extrem ist wie damals in der DDR? In der DDR sollte der Sport ja eine wichtige Rolle haben um den Sozialismus auch in den Himmel zu heben aber wie ist das in Russland? Hab leider im Internet keine passende Antwort gefunden

...zur Frage

Sind solche Straftäter immer psychisch krank?

Liebe Community

In den Medien wurde erst neulich berichtet das ein 14-jähriger einen 16 jährigen mit bloßen Händen erwürgt habe

Im Sauerland

Der 14 jährige ist homosexuell und wollte eine Beziehung zu dem 16 jährigen;jedoch dieser sagte Nein.

Was er genau sagte undin welcher Art und Weise wird ja leider niemals richtig aufgeklärt werden da der arme Junge ja tot ist

Und das war sein Todesurteil

Mir ist es unbegreiflich wie einer schon in dem Alter so brutal sein kann und warum der kein Nein akzeptiert hat.

Andere Menschen wurden auch schon abgewiesen von einem Mann oder einer Frau in die sie verliebt waren (egal ob hetero oder homosexuell) und die ermorden ja auch keinen....

Was denkt Ihr ist dran schuld?

Ich vermute sowas wie eine schwere psychische Krankheit (Paranoide Schizophrenie oder so)

Was meint Ihr?

...zur Frage

Müssen wir noch sterben?

Hey Leute!
Ich habe mir vor nicht so langer Zeit einer Doku angesehen über große Wissenschaftler und Professoren. Da hatten einige gesagt das sie zur letzten Generation gehören die noch sterben muss. Meine Frage lautet nun, wie? Welche Mittel währen dazu im Stande uns unsterblich zu machen? Damals im Mittelalter wurden die meisten Leute nicht älter als 80 und nun werden wir durchschnittlich 82 Jahre alt. Also ich glaube ohne bestimmte Mittel ist es nicht möglich älter als 120 zu werden.
Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?