Hat jemand erfahrungen mit Koffeintabletten?

5 Antworten

Ich habe früher Koffeintabletten zu mir genommen meistens bevor wir zur einer Party gefahren sind um wach zu bleiben, da ich danach meistens unsere Meute nach Hause fahren musste. Am anderen Morgen musste ich wieder fit für meine Kinder sein. Den war es egal ob Mama spät nach Hause gekommen ist. Also musste ich um 7.00 Uhr wieder aufstehen. Später habe ich davon Herzrasen bekommen. Habe es dann mit Red Bull versucht, war genau der gleiche Mist. Ich nehme rein pflanzliche Kapseln aus der thailändischen Medizin, Greenful ist reiner grüner Tee in Kapseln. . Die darin enthaltenen Bitterstoffe hemmen sogar den Appetit, besonders auf Süßes und erhöhen gleichzeitig den Energieumsatz und Stoffwechsel.

falls du das tust, dann beachte dass die im vergleich zu kaffe, tee..etc höher dosiert sind..meistens 200 mg tabletten. wobei ne tasse kaffe höchstens 50 mg koffein enthält. ist aber eigentlich das gleiche ob jetzt kaffe oder tabletten. nur sollte es keine gewohnung werden

Koffeintabletten sind keine harten Drogen und können in jeder Apotheke rezeptfrei erworben werden. Dosierung ca 200 mg pro Tablette, eine normale Tasse Kaffe hat zwischen 80 und 120 mg Koffein. Ich nehme selber hin und wieder welche, weil ich nur Nachts arbeite und körperlich sehr schwer. Es spricht nichts gegen eine Einnahme, wenn es nicht regelmäßig passiert. Körperlich merke ich keine Nebenwirkungen, und das obwohl ich bereits Mitte dreißig bin. Laß Dir also keinen Unsinn einreden und mach Dich lieber bei einem Apotheker oder Arzt schlau wenn Du Dir nicht sicher bist!

Koffeintabletten zum Lernen

Hat jemand schon erfahrungen mit diesen tabletten gemacht? Name: coffeinum N 0,2g. Wenn ja, sind sie wirksam und gut??

...zur Frage

Arbeiten mit zwei Kindern, Teilzeit oder 450 € Basis?!

Hallo!

Ich fass es kurz: Mein Mann arbeitet und verdient gut. Wir haben zwei Kinder, Sohn - zurzeit Kita, ab September Kindergarten) und meine Tochter (1) wird höchstwahrscheinlich auch im September anfangen. Ich bin 21 und möchte nächstes Jahr mit einer Ausbildung beginnen. Bis dahin möchte ich auch dazuverdienen. Es gibt viele Teilzeitjobsangebote, nur weiß ich nicht ob sich das für mich lohnt mit Steuerklasse 5. Das kommt wahrscheinlich auf den Stundenlohn an, allerdings werde ich nicht so oft arbeiten können (ich schätze von 9-15 Uhr). Könntet ihr mir da etwas empfehlen oder ein paar Erfahrungen austauschen?

Ich hoffe mal ich werde hier nicht wegen irgendwas was ich geschrieben, was einem nicht passt, fertig gemacht. Macht kein Drama, ich bin 21 und habe noch nicht viel Erfahrungen im Berufsleben gemacht :-) (McDonalds 1 Monat, Praktikum bei Douglas und im Krankenhaus)

Dankeschöön!

...zur Frage

Angst vor der praktischen Führerscheinprüfung 1

Guten Abend :)

Am Montag wird bekannt gegeben, wann ich meine Prüfung habe, und ich habe richtig heftig Angst davor. Ich habe vorher noch ein oder zwei Fahrstunden, ahhhh, das wird schon schwer, weil ich im Moment ein FSJ mache und beschissene Arbeitszeiten habe, also immer bis 18 Uhr arbeiten muss.

KANN ICH IRGENDWAS GEGEN DIESE ANGST TUN?

Gute Nacht und herzlichen Dank

Schadenfreude

...zur Frage

Sind Koffein-Tabletten auf dauer schädlich?

Guten Abend,

ich hab da ein Problem, welches ich schon seit Monaten habe und sich auch negativ auf meine Schulnoten und meiner Stimmung auswirkt. Ich bin IMMER ÜBERmüdet.

Ich schlafe täglich ca. 8 Stunden, außer am Wochenende, da ist es meistens an einem Tag nur 4-6 Stunden und den anderen Tag dann bis zu 12 Stunden. Ich gehe gerade in die 12 Klasse, da kann man sich schon vorstellen das es etwas ''stressig'' ist, wenn man noch andere Hobbys, wie ich, hat. Ich gehe nämlich 4-6 mal die Woche 1 1/2 Stunde ins Fitness Studio mit noch ca. einer Stunde Sauna und duschen. Das Problem habe ich auch in letzter Zeit im Fitness Studio das ich dort ''Todmüde'' bin und deshalb nicht wirklich noch Kraft oder Lust habe zu trainieren. Das nächste was mir ''Zeit'' raubt sind am Wochenende die Partys, es ist eigentlich (abgesehen vom Fitness Studio) die einzige Zeit in der ich was mit meinen Freunden unternehme. Meisten ca. von 22.00 Uhr bis um 03:00 oder 04:00 Uhr Nachts. Am Wochenende habe ich auch noch ein Nebenjob, wo ich ca. 4-10 Stunden arbeite, ist immer variabel.

Ein Freund von mir hat dann die letzten Tage angefangen Koffein-Tabletten zu nehmen und hat mir heute ebenfalls eine gegeben, da ich von letzter Nacht noch buchstäblich ''Tod'' war, und ich muss sagen, sie hat wirklich WUNDER gewirkt. Ich bin bis jetzt noch Hellwach und es ist 11 Stunden her das ich sie genommen habe, ab und zu mal hat es sich geändert und ich war plötzlich wieder richtig müde, aber das war nur zwei mal der Fall für ca. 10-15 Minuten.

Ich hatte mir überlegt diese Tabletten 5-6 mal die Woche zunehmen (Täglich eine oder eine halbe). Um im Unterricht gut mitarbeiten zu können, im Fitness Studio nicht zu kaputt zu sein, die Nächte durchhalten kann und am nächsten Tag (wenn es am Wochenende ist) auch noch hellwach bei der Arbeit zu sein.

Habt ihr vielleicht Erfahrung damit? Ich habe mir schon einiges im Internet angesehen und gelesen das es bei einem nicht zu starken Konsum nicht schädlich ist, sondern bloß wie 2 Tassen Kaffee täglich wirkt. Zur Sicherheit wollte ich aber noch einmal hier nachfragen.

Schon einmal Danke im voraus.

liebe Grüße FrageLa

...zur Frage

Wie sind die Arbeitszeiten eines Versicherungskaufmanns im Außendienst?

Hi Leute, wie sind die Arbeitszeiten von Versicherungkaufleuten im Außendienst ? Ist es üblich, täglich bis 21 Uhr oder länger zu arbeiten?

...zur Frage

Nervenruh bei Schlafstörungen zu empfehlen?

Hat jemand Erfahrungen mit den Nervenruh Einschlaf oder Nervenruh Beruhigungs Dragees? Helfen die gut bei Einschlafschwierigkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?